News Erste „Brazos“-Notebooks im Handel gelistet

S

Sparefankerl

Gast
Für die gebotene Leistung ist der Preis völlig überteuert. Wenn man den E-350 in ein 11,6" Netbook für ca. 300-400 anbieten würde dann wärs eine Überlegung wert aber so....
Da bin ich doch mal auf die mobilen Sandy-Bridge ULV-CPUs gespannt. Sollten sich die vorab durchgesickerten Ergebnisse bestätigen werde ich wohl dort zuschlagen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.743
In der 15Zoll Klasse ist 1,0 bzw. 1,6 GHz ja nicht gerade viel.

Um wirklich mobil zu sein sind die eh schon fast zu groß, so dass ein etwas höherer Verbrauch bei mehr Geschwindigkeit wohl besser wäre.

Allerdings gibt es ja noch keine Tests zu den CPUs, vielleicht sind sie ja doch schneller als man anhand der Zahlen denken würde.
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Kann ich auch nicht Nachvollziehen, ich hoffe auch das der Preis sinkt für 503€ bekommt man schon einen i3 mit mehr dampf.
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Einen Atom in der Preisklasse ist aber sehr selten.

Zitat von anandtech.com

The Brazos platform really poses the question of what is fast enough from a CPU standpoint. Netbook makers often argued that Atom was fast enough, and honestly they'd be right if Atom wasn't paired with such a heavyweight OS. Running Windows 7, Atom just wasn't fast enough but many made the sacrifice in order to get the form factor and battery life benefits that went along with the platform. The E-350 offers an alternative. You get faster than Atom CPU performance (particularly in single threaded tasks) and a fairly potent GPU. The only issue is that the E-350 doesn't compete against Atom. Most of the time you'll find it up against Pentium or low end Core i3 notebooks.

Hier ist übrigens der Test dazu.

http://www.anandtech.com/show/4023/the-brazos-performance-preview-amd-e350-benchmarked/1

Die IGP ist nicht schlecht aber bei der CPU Performance sehr deutlich unter einem i3 angesiedelt. Deshalb müssen die Produkte günstiger werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.206
abwarten, das sind nciht die endgültigen üpreise. und die kleinen i3 mit intel igp werden nciht überlal schneller sein als das hier angebotene. also lieferbarkeit abwarten und dann werden wir auch ordentliche preise sehen. hoffe mal auf runde modelle und nciht so n 0815 billig müll.
 

MrBanana

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
271
Dachte auch die gehören irgendwie zusammen. Gab mal einen Vergleich, soweit ich mich erinnern kann war Zacate klar schwächer als ein i3.
 

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.206
Dachte auch die gehören irgendwie zusammen. Gab mal einen Vergleich, soweit ich mich erinnern kann war Zacate klar schwächer als ein i3.

cpu ja, gpu klar nein! es kommt also drauf an. i.d.r. reicht die cpu-leistung und es mangelt an der grafikleistung. insofern kann es bei entsprechender gewichtung durchaus zu einem komplett anderen urteil kommen.
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Mangeln tut es momentan nur bei Games an der IGP für alle anderen dinge ist erstmal noch die CPU entscheidend. Wobei die Treber der Brazo Plattform noch nicht ausgereift sind, in manchen Games verliert sie haushoch gegen einen Mobile i3. (starcraft2, dragon age) Kann aber auch sein das dort die CPU Limitiert.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.616
Bei den Preisen wird es garantiert nicht bleiben, das wäre zu hoch. Man kann sich eh erst ein Bild machen, wenn die Modelle auch wirklich gut lieferbar sind.

Mangeln tut es momentan nur bei Games an der IGP für alle anderen dinge ist erstmal noch die CPU entscheidend.

Naja, in Zeiten von Web 2.0 trifft das nur mehr bedingt zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Popey900

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.817
Wieso meint Ihr das die Preise zu teuer sind ?

Es ist doch ein vollwertiges Notebook, mit DVD Laufwerk etc. mit guter Grafikleistung, und wahrscheinlich einer Super Akkulaufzeit.
Wer braucht beim solchen Notebook's viel mehr CPU Leistung ? Ich würde sagen fast niemand, denn dass es kein Gamer Notebook ist, ist klar.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.616

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.899
Wenn AMD die Keule rausholen wollte, dann würden sie mal eine Notebookplattform rausbringen die XGP standartmässig unterstützt. ( https://www.computerbase.de/2007-02/grundlagen-fuer-externes-pcie-geschaffen/ )

Dann noch ein paar fette Grafikkarten die nicht allzu teuer wären und man könnte für ein relativ geringes Entgeld eine Zockerkiste hinstellen. Das dann leider Intel und Nvidia inkompatibel* wäre. Und fertig ist die Cashcow. :D

(*wegen technischer Inkompatibilitäten...)

Ich bin schon auf Tests zur Laufzeit gespannt, denn diese werden ja wohl entscheiden wie sich die Plattform allgemein schlagen wird.
 
Top