News Intel-Mainboard: MSI bewirbt 15 Z370-Platinen mit Support für Core i-9000

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.489
#1
Intels kommende Prozessorfamilie für den Desktop rund um den ersten Acht-Kern-Prozessor Core i9-9900K kommt in diesen Tagen nicht aus der Berichterstattung. Wenngleich ein Termin immer noch nicht offiziell vorliegt, kommen stetig neue Informationen ans Tageslicht, wie nun direkt vom Mainboardhersteller MSI.

Zur News: Intel-Mainboard: MSI bewirbt 15 Z370-Platinen mit Support für Core i-9000
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#2
Braucht man jetzt ein Bios-Update für den i9-9900k auch bei im Oktober neu gekauften Boards? Kann es einem passieren, dass man sich im Oktober ein z370 Board kauft und der i9 läuft nicht, man benötigt erst mal ein Bios Update?
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.863
#3
Vermutlich wird fast jedes H310, H370, Q370 und Z370 Board für die Core i-9000er Serie freigeben und man kann sich den Z390 sparen. Für Leute die bereits einen Core i-8000 besitzen gibt's somit keinen Grund zum Z390 zu wechseln. Schön dass Anwender vermeintlich sehr einfach auf die 8C/8T und 8C/16T CPUs upgraden können.

Wieso nicht gleich so Intel?

Liebe Grüße
Sven
 

Delgado

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
869
#4
Gigabyte hat für mein Board auch bereits Mitte Juli ein neues BIOS bereitgestellt:

  1. Update CPU microcode for upcoming CPU
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
874
#7
sehr schön - geht doch
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
227
#8
So lange kann es ja nicht mehr dauern, wenn es jetzt schon BIOS Updates gibt.
 

MajorXI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
462
#9
Finde ich gut dann steht dem upgrade ja nichts mehr im wege :D
 

rob-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.298
#10
Warum möchte man sich einen 9900k kaufen, dann aber am Board sparen? Glaubt doch nicht ernsthaft dass die Performance gleich zum 390er bleibt?
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.525
#12
Dabei seit
März 2018
Beiträge
227
#14
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#15
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.392
#16
Ich liebe Rhetorik :daumen: mit einem kräftigen Schuss Sarkasmus dabei!

Aber mal ehrlich und Butter bei die Fische:
OHNE Marktdruck seitens AMD hätte Intel doch weitere 5 Jahre nicht den Kopf aus dem Arsch der Aktionäre bekommen und uns weiter mit inkrementellen Miniupdates und 4 Kernen im Mainstream abgespeist (viele scheinen die langweiligen Roadmaps aus der Zeit unmittelbar vor Zen vergessen zu haben):
Hauptsache schneller als die Konsolen bleiben, damit man den professionellen Anschein behält.

Und sollte Intel jetzt ins Hintertreffen geraten, dann frisst der Kapitalismus seine Kinder... Business as usual.
- Samsung löst Intel las größter Halbleiterhersteller ab
- AMD & Co überflügeln Intel mithilfe von TMSC, Samsung und GloFo bei den Fertigungsprozessen

Fazit:
Der Hase wandelt sich zum Dinosaurier und diese sterben bekanntlich aus. Ok, ganz soweit ist es noch nicht, aber Intel wird sich, wie andere Firmen vor ihnen, neu erfinden müssen oder eben untergehen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Nachgedanken)
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.397
#17
Finde ich gut dann steht dem upgrade ja nichts mehr im wege :D
Da wartet nun sicherlich die Masse drauf :)

Wer ein Z370 hat ist meist entweder schon auf einem 8700K unterwegs (womit ist wenig sinnvollen Mehrwert mit der Aufrüstung gibt) oder bei einer geringeren CPU wird gewiss keiner deshalb nun auf Highend updaten. Somit ist die Zielgruppe für Altbesitzer gleich null und höchstens für Neukäufer der neuen CPU interessant.

Ob Z370 mit Kompatibilitätsbios oder neu benannt als Z390 ist aber doch letztendlich egal.
Das Boarddesign bleibt gleich. Es sollte nur der Käufer bei einem Z370 auf das neueste aufgespielte Bios achten (die meisten Hersteller werden dann auf dem alten Karton einen Kleber anbringen).
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.657
#18
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.420
#19
Ich bin gerade dabei einige PCs zu kaufen.

Vorsichtshalber habe ich erst einen i5-8xxx und H370 Chipsatz gekauft.

Wird sich in dieser Region in den nächsten sagen wir zwei, drei Wochen noch etwas tun?

Jetzt hört man ja erst von Enthusiastenteile, also High End unter übertaktbar. Wird die obere Mittelklasse von denen kaum gesprochen wird zeitgleich erscheinen?

Danke.
 
Top