Test LG G6 im Test: LG baut wieder gute Android-Smartphones

1.21Gigawatt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
69
Das G6 wäre dieses Jahr für mich in der engeren Wahl gewesen, aber wer nach Region verschiedene Features anbietet und hierzulande eine Variante abliefert, die auch noch keines der Extra-Features anbietet, den will und kann ich einfach nicht mit meinem Geldbeutel unterstützen.
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.416
Kein einfach zu wechselnder Akku... Scheint als ob ich ewig bei meinem Note 1 bleiben kann.
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
735
Wenn man sich die obere rechte Bildschirmecke anschaut wie das bei kleinem Abstand zur rechten Seite wirkt und dann zur oberen Seite... Sagen wir mal so: Man kann sich vorstellen, dass es vielleicht mal eine Designiteration gab, wo es oben den gleichen Abstand hatte und später musste es dann wieder rein und man hat vergessen, dass es mit verschiedenen Abständen optisch nicht funktioniert und es dann aber drin gelassen. Oder sie haben auch das nicht kapiert und sie haben sich einfach gesagt wir runden das Teil jetzt mal ab, weil! So muss ich leider sagen - rechteckig wäre dann doch besser gewesen. Man verschenkt einfach Platz ohne Notwendigkeit. Das hat mit Design gar nichts zu tun.

Beim S8 übrigens genau das gleiche Problem.

Das ist so ein Ding wo ich mir sage hier darf Apple gerne mal liefern. Ich erwarte von denen nicht weniger als die Konvergenz aus Gehäuseform, Bildschirmform sowie Fortführung im UI. Dann können sie auch sagen: "This is a phone!"
 
Zuletzt bearbeitet:

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.175
Die abgerundeten Ecken ... wenn ich denke, wie viele Jahrzehnte es gebraucht hat, dass wir bei Monitoren und Fernsehern auf flach und rechteckig gekommen sind und nun wieder (überspitzt) auf Bullaugen zusteuern, meine Güte, was für ein Unsinn. Sind diese tatsächlich abgerundet gefertigt oder die Pixel in den Ecken einfach überdeckt?

Ansonsten leider für mich viel zu groß, 5" wäre ideal, gibt's halt leider nicht mehr bei aktuellen Androids.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.492
An mein geliebtes LG G3: bleib mir bitte noch lange erhalten, denn das komfortable kabellose Laden möchte ich nicht mehr missen, dies scheint man im Jahr 2017 nicht mehr einbauen zu können.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.701
Interessant finde ich das mit LG jetzt ein weiterer Smartphone-Hersteller beim Flaggschiff von 16MP auf 12/13MP umgestiegen ist bei der Rückkamera. Das muss wohl der beste Kompromiss zwischen Pixelgröße und Auflösung sein bei der Chipgröße die im Smartphone-Formfaktor verbaut werden kann.

Warum dann die viel kleinere Frontkamera auch 13MP hat, kann ich mir allerdings nicht erklären.
 

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Warum baut man cpu's die immer schneller im Labor sind aber im Handy nicht gekühlt werden können und dann throtteln?

Ansonsten ein schönes Handy, die Runden Ecken sind aber gewöhnungsbedürftig ^^
 

Ticketz

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.587
negativ Punkt: wenig Ausstattung für Deutschland.
Wird im Test darauf überhaupt eingegangen? Geht wohl um den DAC/Wireless Charging
 

(+)

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
724
"LG baut wieder gute Android-Smartphones"

ich finde das es bei LG nach dem G4 nur noch bergab geht. Wobei das hier besser als das 5er ist.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.927
Ich finde es leider sehr sehr schade dass das Display nicht richtig genutzt wird. Das cinemascope Videos nicht ran gezoomt werden können ist echt peinlich - genauso wie es die Übersetzung vom cinematic mode ist...

@Rickmer:
Die frontkamera hat 8MP. Du bist in der Zeile verrutscht. Die zweiten 13MP gehören der Weitwinkel Kamera.

Die Runden ecken finde ich an dem Smartphone am besten, dadurch wirkt die Front bei eingeschalteten Display einfach viel hübscher.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.801
Ihr betont übertrieben oft dass das g6 besser ist als das g5, gleichzeitig spielt ihr das ständig nur auf die modularität runter. Was ist denn an der sooo schlecht, abgesehen davon dass ein etwas kleinere Akku verbaut worden ist? (dafür aber wechselbar).
 

E1nweg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
482
Naja, netter Test aber finde die Überschrift etwas reißerisch. Nur weil das Konzept vom G5 nicht ankam war es also schlecht? Was ist denn mit den ganzen "kein wechselbarer Akku, will ich nicht" Leuten. Haben die dann etwa doch nicht zum G5 gegriffen? Oo
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.012
Ich habe das LG G2 und das G4. Das G4 kommt meiner Meinung nach sehr nah an das optimale Smartphone ran. Allein die Wasserdichtigkeit, ein Fingerabdrucksensor und ein echter Kameraauslöser fehlen mir. Leider gab es seit dem G4 bei der Kamera keinen Fortschritt mehr, die 13 Megapixel-Bilder des G6 sehen imo sogar schlechter aus. Auf die Weitwinkellinse kann ich verzichten, die benötigt man wirklich nur selten. Ein größerer Bildsensor wäre dagegen etwas, der mich vom Smartphonekauf überzeugen könnte. Leider tut sich in dieser Hinsicht seit rund zwei Jahren nichts mehr. Das G6 mag für viele ein gutes Gesamtpaket sein, für mich ist es das jedoch nicht.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.895
Schade, ich finde das Gerät eigentlich gar nicht schlecht und optisch gefällt es mir auch sehr gut.

Das es vom Featureset in D beschnitten ist geht gar nicht und für den SoC und ein paar andere Mängel ist der Preis nicht gerechtfertigt.

Volles Featureset für alle und ein Preis bis 400 € und es wäre ein sehr gutes Smartphone.
 

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.230
Keine Unterstützung von Galileo?
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
625
@E1nweg: HIER! kein Wechselakku, schade...Ok, immerhin Wasserresistent. Wie schwer wird denn der Wechsel gemacht, alles zugeklebt, oder noch geschraubt? Ich warte auf "I fix it - Report", und günstigere Preise. Sonst tolles Teil, Hut ab.
PS:
What the f...?! Die Option des kabellosen Ladens besteht bei der deutschen Variante des G6 nicht. Warum denn das?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

The Stig

Gast
Warte auch bis sich die Preise einpendeln und werde dann wahrscheinlich zuschlagen, wenn nicht irgendwelche signifikanten Mängel durch die Early Adopter bekannt gemacht werden. Das Konzept des G6 hat mich von Anfang an angesprochen und es ist auch ein wenig mit dem G4 vergleichbar, dass ja auch grundsolide und mit einem zum Release etwas veralteten Chipset auf den Markt kam, aber letztlich ein gutes Gerät war.
 

Ragno

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
10
Kein einfach zu wechselnder Akku... Scheint als ob ich ewig bei meinem Note 1 bleiben kann.
Solche Kommentare kann man sich sparen... warum hast du dann nicht einfach das G5 oder G4 gekauft, hat doch einen Wechselakku? :freak:

Bin aber trotzdem vom G6 enttäuscht, das Design gefällt mir sehr gut, und im Preis wird es wie immer auch sehr schnell fallen, auch der 821er wäre noch ok, aber eine beschnittene Version (vor allem der Quad-DAC für Kopfhörer wäre mir wichtig gewesen) für Deutschland/Europa rauszubringen ist eine Frechheit und das darf nicht belohnt werden! :mad:
 
Top