News Plant Alice Glasfaser-Anschlüsse mit 100 MBit/s?

Shypo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
#2
Wieso 100Mbit/s wie viel Prozent der Deutschen barucht sowas??? Die sollen erstmal den Ausbau der Landregionen voran treiben. Ich habe noch immer diese XXXXX DSl Light 386.

Wieder mal sowas übertriebenes was kaum jemand braucht.

Mfg
 

-INU-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
97
#3
Warum immer so große Städte zum Testen die sollen das mal bei uns Testen das wäre auch billiger und besser für mich :)

Aber schön zu sehen das es in D auch mal mit der Datenbreite vorrangeht und nicht immer nur in Asien neue Leitungen durch den Boden gezogen werden.
 
F

Falk01

Gast
#4
Tja ich habe endlich auf dem Lande seit nem halben Jahr DSL16000 und finde, dass das für den Heimanwender mehr als genug ist, für die nächsten Jahre. Sicher wird es dafür in Zukunft bedarf geben aber realistisch gesehen frage ich mich, was der Heimanwender damit momentan soll. Zu 90% läuft meine Leitung eher im idle.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.649
#5
Alice ist kein Telekommunikationsunternehmen, sondern nur eine MARKE!
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
#7
Natürlich braucht man das! Die Zukunft bringt uns Highspeedanschlüsse in allen Räumlichkeiten mit Wunschvideo-Abruf per Voicedetection.
Irgendwann wird das Fernsehen so wie wir es kennen, komplett über das Netz laufen.
Spätestens dann BRAUCHT man 100mbits, wenn man nebenbei noch etwas anderes im Netz machen will.
Das wird alles Standard, keine Frage.

mfg,
Markus
 

makus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
324
#8
In Hamburg werden ja schon mehrere 300Mbit Leitungen gebündelt damit man 600Mbit für Privatanschlüße anbietet.
100Mbit ist wie wenn man versucht 56K am Land zu vermarkten. mir reichen 50mbit synch - wofür 100mbit?
 
H

humanTE1

Gast
#9
Na toll, dafür ist der Support von Hansenet unter aller Sau... glaubt mir, ich kann ein Lied davon singen... ich sag nur: 2 Monate kein Internet -.-
 

idpro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
293
#10
@ Todesspritze
Da stimm ich dir zu, ich hab auch nur dieses DSL Light. Dabei haben wir sogar noch Glück, unser Nachbar z.B. kriegt gar kein DSL.

An sich sind die 100 Mbit ntürlich eine gute Sache. Ich finde aber, erst sollte man jeden Quadratmeter im Land mit allermindestens 1 Mbit versorgen bevor man für ein paar tausend Leute 100 Mbit anbietet.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.454
#11
Oo irgendwie oversized für die heutige Zeit aber in ein paar Jahren sicher sinnvoll darum sollen die mal ruhig weiterentwickeln^^
Aber bei alledem sollte man auch endlich die ländlichen Gebiete einbeziehen ins DSL-Netz.
Mfg
 

wizzi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
274
#13
tja dafür muss man aber auch entsprechend zahlen wenn man extra für die landbewohner die am hintern der welt wohnen extra verteiler etc bauen installieren muss.

doch da sind die wenigsten bereit den preis dafür zu bezahlen.


wer 100 mbit ned braucht holt sich keine die dies brauchen die holen sichs
 
H

humanTE1

Gast
#14
Das lohnt sich für die Anbieter aber nicht, die wollen Geld machen, also bieten sie's da an, wo viele Leute ihr Angebot nutzen.

Alice/Hansenet is tja auch nur Reseller, der Drecksverein T-Offline hat dafür zu Sorgen, dass die ganzen Leute mit DSL Light richtig versorgt werden.
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
#15
Für mich ist es sehr interessant.. zwar habe ich bereits die Möglichkeit DSL 16.000 zu nutzen, obwohl ich in einer Stadt mit "nur" 27.000 Einwohner lebe, nutzen tuhe ich es aber nicht.
DSL 6000 für drei Computer, von denen für Onlinespiele verwendet werden! Also wofür bräuchte ich dann DSL 16.000? Kostet mehr, für eine Leistung die nicht benötigt wird.
Mann müsste schon illegales Filesharing bertreiben, bzw. 100 HD-Filme runterladen am Tag :p

Wobei ist es sehr gut finde, dass man sowas macht! Wenn die Leitungen noch schneller wären, könnte man seinen eigenen Computer irgendwann als OnlineSpieleServer verwenden, doch wann kommen solche guten UploadRaten? :rolleyes:
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.579
#16
Also ich denke nicht, das man die 100mbit voll bekommt. Eher wie Makus sagte, 50mbit. Die Telekom hätte wohl auch Probleme, wenn sie mit Glasfaser jedem 100mbit geben würde. Als Hamburger im Randgebiet würds mich natürlich freuen, da ich momentan nur 10mbit maximal bekomme. Entweder würde man so die normalen ADSL Leitungen entlasten, oder ich bekomm die Glasfaserleitung. Beides könnte die Geschwindigkeit spürbar anheben.

@SheepShaver: Du hast recht, Alice ist wirklich nur der name der Marke. Das unternehmen heist hansenet und läuft über die TelecomItalia, wenn ich noch richtig informiert bin.

nochmal zum thread: durch die übernahme von AOL D muss natürlich als großes unternehmen auch eine konkurrenz zur telekom her :)

gruß, fire
 

holtia

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
16
#17
Wohne in Norderstedt bei Hamburg und hab schon 100 MBit Glasfaserstandleitung... ich sag mal, das lohnt sich... CoD4 Demo 1,4 Gb in 5 min geladen und das waren noch nicht mal Spitzenwerte... ;D
 

Raubtier

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
57
#18
Hmm ich würde es auch besser finden wenn die mal deutschland weit ausbauen würden.ich wohne in bremen keine 5 min von der stadtmitte entfernt und hier geht maximal nur dsl 2000er.
 

sebastian83

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
11
#20
LOL wie ungerecht ist dieses Leben denn eigentlich....ich kacke mit ner 2000er ab und habe auch keinen optimismus mehr das sich was daran ändern wird.....
 
Top