News Xbox One: Bald mit Maus und Tastatur wie am PC spielen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.112
#1

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.395
#2
War abzusehen.. Hoffentlich ziehen die Spieleentwickler nach.

Und vielleicht zieht Sony dann endlich auch mal nach. Dann wirds eng für einige PC-Spiele.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
585
#5
Guter Schritt.

Ich weiß gar nicht ob es so eng für PC-Spiele wird. Viel eher frage ich mich eher mehr, warum ich mir eine Xbox holen soll, wenn diese sich bis auf die GUI immer weniger vom PC absetzt. Maus und Tastatur ist da ja nur der nächste Schritt hin.

Weil ich eine Konsole kaufe, einstöpsel und dann (nach diversen Updates und Patches ^^) kann ich einfach losspielen.

Keine Treiber, keine Grafiksettings usw.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.808
#7
Interessiert mich primär nicht wirklich, da ich mir nie eine Xbox kaufen würde, aber was mich interessiert, ist, dass Sony sich nun gezwungen sehen könnte, nachzuziehen und das wäre im Hinblick auf einige PS4 Exklusivtitel/-serien natürlich sehr erfreulich :) .
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.395
#8
Ich weiß gar nicht ob es so eng für PC-Spiele wird. Viel eher frage ich mich eher mehr, warum ich mir eine Xbox holen soll, wenn diese sich bis auf die GUI immer weniger vom PC absetzt. Maus und Tastatur ist da ja nur der nächste Schritt hin.
Naja sie ist auf jeden Fall mal günstiger als ein Komplett-PC.. Wenn sie dann noch das selbe kann, warum nicht?
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.301
#10

MUC

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9
#11
Wird echt Zeit. Damals mit Maus/Tastatur in Unreal-Tournament im God-Modus gewonnen, auf der One mit Pad Halo nach 10 Minuten aufgegeben.
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.695
#12
Sehr zu begrüßen, auch wenn ich keine XBox habe, aber auch bei der PS4 wären Änderungen wohl unumgänglich und würde dieses Schattendasein von inoffiziellen "Hacks" obsolet machen.

Kosten von Maus und Tastatur sollten sich ja in Grenzen halten. :)
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.606
#13
Und vielleicht zieht Sony dann endlich auch mal nach. Dann wirds eng für einige PC-Spiele.
Soweit ich das bei meinem kleinen Cousin getestet habe, der extrem gerne Fortnite auf der PS4 zockt, funktioniert Maus/Tastatur bei der PS4 doch schon perfekt (zumindest bei einigen Spielen). In der Beziehung ist Sony Microsoft voraus. Bei War Thunder funktionieren an der PS4 doch auch unterschiedlichste Eingabegerät.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.301
#14

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.395
#15
Die meisten normalen Nutzer schauen doch nicht auf die FPS. Die stecken an und legen los. Wir sind hier in einem IT-Forum, wo logischerweise mehr Leute über sowas Bescheid wissen.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.395
#17
Soweit ich das bei meinem kleinen Cousin getestet habe, der extrem gerne Fortnite auf der PS4 zockt, funktioniert Maus/Tastatur bei der PS4 doch schon perfekt (zumindest bei einigen Spielen). In der Beziehung ist Sony Microsoft voraus. Bei War Thunder funktionieren an der PS4 doch auch unterschiedlichste Eingabegerät.
Ok, das war mir nicht bekannt. Bin für Fortnite aber auch schon zu alt.. :-)
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.369
#18
Gerade für die Simulationen wie Tropico, Cities, Railway Empire, Jurassic Park etc. wäre das eine gute Sache. Ich hoffe die Hersteller ziehen da nach mit Patches.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.080
#19
Ich weiß gar nicht ob es so eng für PC-Spiele wird. Viel eher frage ich mich eher mehr, warum ich mir eine Xbox holen soll, wenn diese sich bis auf die GUI immer weniger vom PC absetzt. Maus und Tastatur ist da ja nur der nächste Schritt hin.
Preis/Leistung? Ich warte quasi nur noch darauf, dass man irgendwann die GPU in den Konsolen via Thunderbolt etc. upgrade kann, dann fällt - wenn das ganze dann auch mal noch entsprechend gut implementiert ist, die letzte Bastion, in der der PC klare, absolute Vorteile hat: Leistung, Grafikpracht.

Ich begrüße das ganze. Desto mehr sich die Konsolen dem PC nähern, desto besser für die PC Spieler. Die Ports werden immer einfacher und hoffentlich nicht zuletzt hierdurch auch immer besser.

Die größte Hürde für den Spieletechnischen komplettumstieg dürfte dann wirklich noch das Crossplay sein. Die Möglichkeiten was VoiceChats, Community-Nutzung etc. anbelangt ist an den Konsolen auch noch sehr stark ausbaufähig. Discord/Teamspeak auf beiden nutzbar machen und crossplay wirklich voranzutreiben würde relativ bald auch bei mir dann dazu führen dass ich fürs zocken nur noch die Konsolen nutze und für den Rest ein schönes Notebook. Momentan geht das nämlich echt ins Geld eine brauchbare Gaming-Kiste zu betreiben und nebenher noch ein brauchbares Notebook, bspw. Surface Book. Da landet man aktuell bei locker 4500€ für beides zusammen und hat die PC-Peripherie noch nicht dabei.

Wären Sony und Microsoft untereinander nicht so komplett dämlich, würden sie sich darauf einigen auf beiden Plattformen Multiplayerspiele nur noch mit Crossplay zu lizensieren. Das würde beiden vermutlich nochmal einiges an Kundschaft in die Arme treiben...

und der Aufwand, Crossplay zu implementieren dürfte eigentlich minimal sein.
 
Top