Windows 10 : Build 10565 akzeptiert Keys von Windows 7, 8 und 8.1

, 146 Kommentare
Windows 10: Build 10565 akzeptiert Keys von Windows 7, 8 und 8.1
Bild: Microsoft

Microsoft stellt Teilnehmern am Windows Insider Program eine neue Version von Windows 10 zur Verfügung. Build 10565 bringt neben Verbesserungen bei Cortana, Edge und Skype auch eine Veränderung am Aktivierungsprozess mit: Windows 10 lässt sich jetzt auch direkt mit Keys aus Windows 7, 8 und 8.1 aktivieren.

Bisher musste das kostenlose Upgrade über eine qualifizierte Installation von Windows 7, 8 oder 8.1 installiert werden, um daraufhin mit einem generischen Windows-10-Schlüssel aktiviert zu sein. Das gelang allerdings nicht immer reibungslos, was seit dem Start von Windows 10 Ende Juli für unzählige Hilfegesuche im Forum von ComputerBase sorgte. Aber auch der Zwang, erst Windows 10 über ein altes Windows installieren zu müssen, um anschließend eine saubere Installation vornehmen zu müssen, stieß vielen Anwendern auf.

Mit Build 10565 könnten Anwender, deren Windows nach dem Upgrade nicht automatisch aktiviert wird, durch Eingabe des alten, vormals aktivierten Keys aus Windows 7, 8 oder 8.1 die Aktivierung erneut anstoßen. Und wer Windows 10 direkt auf einem leeren Laufwerk installieren will, kann dies durch Eingabe des alten Schlüssels tun – vorausgesetzt, es hat keine Veränderung an der Hardware stattgefunden, die die Aktivierung der alten Version von Windows auf genau diesem System ausgesetzt hätte.

Cortana erkennt jetzt Handschrift
Cortana erkennt jetzt Handschrift (Bild: Microsoft)

Neuerungen in der aktuellen Vorschauversion umfassen auch die Anwendungen Cortana, Edge und Skype. Cortana kann ab sofort die Semantik von handschriftlichen Notizen erkennen und beispielsweise Termine aus kurzen Mitschriften ableiten. Der Browser Edge bietet in Zukunft eine Vorschau zu offenen Tabs, sobald der Mauszeiger über dem Titel des Tabs verharrt, und synchronisiert Lesezeichen und Favoriten über alle Geräte mit demselben Account. Skype wird Bestandteil der neuen App Messaging, Phone and Skype, die als universelle App auch Bestandteil der nächsten Vorschau auf Windows 10 Mobile sein wird. Skype wird mit der neuen Anwendung noch tiefer in Windows 10 integriert, so dass sich Nachrichten beispielsweise direkt im Info-Center des Betriebssystems beantworten lassen, ohne die Anwendung selber starten zu müssen.

Bekannte Fehler der neuen Testversion betreffen unter anderem die Xbox-App. Sie belegt „mehrere Gigabyte an Arbeitsspeicher“, wenn der Bibliothek klassische Windows-32-Bit-Anwendungen hinzugefügt wurden. Nach dem Beenden der App wird der Speicher wieder freigegeben. Und kleine Endgeräte wie das Dell Venue 8 Pro, deren Auflösung durch Skalierung virtuell höher eingestellt wurde, als es das Display selber vorgibt, stellen nach der Installation einen Bluescreen dar und werden auf das alte Build zurückgesetzt. Angeboten bekommen die neue Version vorerst nur die, die dem Windows Insider Program im Fast Ring folgen.

Diese Vorschauversionen sind bisher erschienen
Version Freigabe am Abstand zum Vorgänger
Für Desktops, Notebooks und 2-in-1
Windows 10 Build 10565 12. Oktober 2015 4 Wochen
Windows 10 Build 10547 18. September 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10532 27. August 2015 9 Tage
Windows 10 Build 10525 18. August 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10240 29. Juli 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10166 9. Juli 2015 1 Woche
Windows 10 Build 10162 2. Juli 2015 2 Tage
Windows 10 Build 10159 30. Juni 2015 1 Tag
Windows 10 Build 10158 29. Juni 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Build 10130 29. Mai 2015 9 Tage
Windows 10 Build 10122 20. Mai 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10074 29. April 2015 1 Woche
Windows 10 Build 10061 22. April 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10049 30. März 2015 2 Wochen
Windows 10 Build 10041 18. März 2015 7 Wochen
Windows 10 Build 9926 23. Januar 2015 10 Wochen
Windows 10 Build 9879 12. November 2014 3 Wochen
Windows 10 Build 9860 21. Oktober 2014 3 Wochen
Windows 10 Build 9841 1. Oktober 2014
Für Smartphones
Windows 10 Build 10536 15. September 2015 5 Wochen
Windows 10 Build 10512 12. August 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Build 10166 10. Juli 2015 < 3 Wochen
Windows 10 Build 10149 25. Juni 2015 9 Tage
Windows 10 Build 10136 16. Juni 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Build 10080 14. Mai 2015 < 4 Wochen
Windows 10 Build 10052 21. April 2015 < 2 Wochen
Windows 10 Build 10051 10. April 2015 8 Wochen
Windows 10 Build 9941 12. Februar 2015