1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.329

    Post Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    tl;dr: Seit März steht Intel Kaby Lake mit vier Kernen AMD Ryzen mit acht Kernen im Massenmarkt gegenüber. Mit Coffee Lake verkürzt Intel auf sechs zu acht. Weil aber auch die Taktraten weiter steigen, sind Core i7-8700K, Core i5-8400, Core i3-8350K und -8100 im Test sehr schnell. Der Preis bleibt offiziell (fast) gleich.

    Zum Test: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    555

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Huiiii,

    endlich was spannendes zum Lesen.
    Ik freu mir

    "Der Core i5-8600K wurde in den Benchmarks mit einem entsprechend konfigurierten Core i5-8400 simuliert."
    Also dass müsst ihr mal näher erläutern 😁

    Edit: da habt ihr Euch wohl vertippt, im späteren Fließtext steht ja dann, dass ihr einen i7 8700k angepasst habt.
    Geändert von Cronos83 (05.10.2017 um 16:10 Uhr)

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    D:\NRW
    Beiträge
    2.611

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Über 5,2 GHZ!! Wow!! Das Ding ist der Oberkiller!
    Geändert von Naesh (05.10.2017 um 15:08 Uhr)

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.822

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    neuer Gaming König wie erwartet.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.712

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    15:01 Uhr - schämt euch! 😉

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2004
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    909

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Wie erwartet ein 7700K mit Zwei Kernen mehr.
    Intel Core i7-7700K @ 5.1 GHz (1.385v) @ Watercool Heatkiller IV // Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition // 16GB DDR4-3200 Corsair LPX // Gigabyte Aorus GA-Z270X-Gaming 8 // Be Quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt // Samsung Evo 960 500GB //Be Quiet Pure 600 // Mo-Ra 420 // Acer Predator XB271HUbmiprz // Sennheiser G4ME One // Roccat Kone Pure Black Edition // Corsair K70-RGB

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.895

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Leider kein GTA5 bei..
    Intel Core i7-6950X @ Noctua NH-D15S | ASUS ROG Rampage V Edition 10 | MSI GTX 1080 Ti Lightning Z SLI | Kingston HyperX Savage DIMM Kit 128GB, DDR4-2666, CL15 | Samsung SSD 960 PRO 2TB | 2x Samsung SSD 840 PRO (512GB) + 2x Samsung SSD 830 (512GB) | 3x600GB WD6000HLHX VelociRaptor | Plextor PX-L890SA | Corsair AX1500i Titanium | Lian Li TYR PC-X2000F @bequiet Silentwings USC | Eizo FlexScan SX2762W | Bose Companion 5 | Kyocera FS-4020DN

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.259

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Nun bin ich mal gespannt was AMD mit Zen+ entgegen zu setzen hat.
    PC-1 Asus Prime B350-Plus - Ryzen 7 1700@3,6 GHz, 1.25 V - EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming - 16 GB G.Skill Flare X@3200 -
    PC-2 MSI 970A-G46 - FX 8350@Stock - AMD 5770 - 16 GB RAM -


    Office - Dell E6430 - Intel Core i7-3540M - 16 GB DDR3 - Crucial MX300 525GB - Win 10 Pro -
    Mobile - Moto G5 Plus -

  10. #9
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.466

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    15:01 Uhr - schämt euch!
    Intel-Standard. Der Rest gehört in die Ecke.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    489

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Der i5-8600k sieht schon wahnsinnig gut aus. 6%-Mehrperformance zum 7700k bei 1080p ist nicht von schlechten Eltern.
    Desktop: | i3-6100 ++ MSI H110M Pro-D ++ Corsair DDR4-2133 12gb ++ Palit GeForce GTX 1070 JetStream 8GB ++ Crucial MX300 525gb ++ Thermaltake Munich 430W ++ Aero-500 |
    Notebook (Lenovo G580): | i7-3612QM @2,1 GHz ++ Crucial DDR3 8gb ++ GeForce GT630M ++ Samsung 850 Evo 1TB SSD |

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    125

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Die Spieleleistung gefällt mir so richtig gut. Vor allem übertaktet ein kleiner Traum für hohe Min-FPS.

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.822

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Zitat Zitat von Tenchi Muyo Beitrag anzeigen
    Leider kein GTA5 bei..
    Gibts im Luxx.

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    181

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Zitat Zitat von Vitali.Metzger Beitrag anzeigen
    Nun bin ich mal gespannt was AMD mit Zen+ entgegen zu setzen hat.
    Hier wird AMD wohl fürs erste mit Preissenkungen reagieren... Der 8700 zwinkert mich an... Könnte meinen 4790k ersetzen... Irgendwann... Muss ja direkt die ganze Plattform gewechselt werden. Warte da lieber auf eine Antwort AMDs.

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    338

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Was da Intel immer wieder zaubert ist einfach unfassbar
    Intel Core i7 4770k Delid @ 4,8Ghz @ 1,3V @ 61°C Voll-Last
    AMD Radeon R9 390X OC
    AsRock Z87 Pro4
    16GB Corsair DDR3 2400Mhz
    beQuiet 550W Straight-Power E10

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Ort
    on Earth
    Beiträge
    1.456

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Mhh mein 6700k ist nicht mehr in der Liste.. heißt wohl ich muss zeitnah aufrüsten
    Case: Fractal Design Nano-S Window | Mainboard: MSI Z170i Gaming Pro AC | CPU: i7-6700K @ 4,5GHZ | Cooler: Corsair H100i v2 @ 2x Noctua NF-F12 IPPC | RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX RED 3200MHZ | Graphic: MSI Sea Hawk X 1080 GTX @ 1858MHZ Core + 5700MHZ VRAM | SSD: 250GB 850 Evo + 2x 500GB 850 Evo | PSU: be quiet! Straight Power 10 600W CM | Cooling: 3x be quiet! Silent Wings 2 | Mouse: Roccat Kone XTD | Keyboard: Roccat Ryos MK Glow | Headset: Kingston HyperX Cloud | Mousepad: Roccat Sense

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    670

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Paperlunch ....

    Gaming --> Gigabyte H87-HD3 | Intel Xeon E3-1230v3 | EKL Alpenfön Brocken | 8x2 Crucial Ballistix Sport DDR3 | MSI RX 480 Gaming X 8G | Corsair RM550X | 240GB Crucial M500 & SanDisk Ultra II SSD 240GB | Fractal Define R4 | BenQ XL2730Z | Windows 10 64bit

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    176

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Nachdem ja erst die neuen KBLR-U CPUs rausgekommen sind, wird es dann überhaupt CFL-U CPUs geben und nicht gleich ein Sprung auf CNL-U gemacht?

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.822

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Verfügbarkeit ist wirklich bescheiden...

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Zürich/Frankfurt
    Beiträge
    3.422

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Würde der 8700K auf dem gleichen Sockel wie mein 5.2 GHz 7700K laufen, hätte ich ohne zu überlegen gewechselt. So sieht Intel aber kein Geld von mir.

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    310

    AW: Intel Coffee Lake im Test: Core i7-8700K, i5-8400, i3-8350K und -8100 vs. Ryzen

    Irgendwie hatte ich auf Benchmarks mit 5,2 Ghz und 4000mhz+ Ram gehofft.
    Für micht wird es wohl aber eh erst wieder mit Icelake/Ryzens 7nm Ableger eine neue CPU.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite