News AMD Radeon: Besseres TrueAudio Next 1.2 zieht mit Steam Audio gleich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.182
#1
Mit der Polaris-GPU respektive der Radeon-RX-400-Serie hatte AMD das Sound-Feature TrueAudio ausgebaut und es von da an TrueAudio Next benannt. Jetzt hat AMD hat auf Github TrueAudio Next 1.2 zum Download bereit gestellt und zieht damit mit der von Valve als Steam Audio verwendeten erweiterten Version von TrueAudio Next gleich.

Zur News: AMD Radeon: Besseres TrueAudio Next 1.2 zieht mit Steam Audio gleich
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.922
#2
Typo: "Jetzt hat AMD hat auf Github TrueAudio Next 1.2 zum Download bereit gestellt"

"In Steam Audio und TrueAudio Next 1.2 will AMD die Performance von Audio Convolution deutlich verbessert haben will." Klingt komisch, is aber so?? ^^
 

usb2_2

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.257
#3
Wäre schön, wenn das genutzt wird. Und dann bitte auch mit Fiji. Valve sollte seine Spiele updaten und zeigen, was mit Steam Audio alles machbar ist.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.776
#4
Niemand wird das Feature in der Spieleentwicklung berücksichtigen, wenn die Kundschaft mit kompatibler Hardware sich im Bereich von 1-5% bewegt - größer ist der Marktanteil von Gaming-PCs mit Fiji, Polaris und Vega Grafikkarten leider nicht.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.641
#6
Ab PC speaker langt doch alles als Sound oO !
Jede 0815 On Board bietet doch mehr als genug ...
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.922
#7
Heelix du hast nich Verstanden um was es geht....
Bitte lies dich zu TrueAudio nochmal ein.
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.641
#8
Ja schon Sound Effekte 3D Sound sülz. Sage doch gibt dafür keinen wirklichen Markt. Entlastung CPU ist wenn die Effekte eh nicht genutzt werden unnötig.

Sound ist eine Niesche.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.020
#9
Ist doch positiv wenn sei es weiterentwickeln.

Ob die Implementierung dann am Ende spürbare Vorteile bietet wird sich zeigen....ich selbst bin da eher anspruchslos aber gerade wenn es mehr zu VR geht, kann ich mir vorstellen, dass noch besserer 3D sound bei wenig CPU Last eine tolle Sache sein kann.
 

Slayn

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.650
#10
Es wäre schön wenn auf Soundseite sich endlich mal nach Jahren was tut. Seit EAX mit Vista Geschichte ist, sind die meisten Spiele Soundtechnisch immer noch Grütze. Bei der Grafik tut sich immer mehr was aber beim Sound hörst immer wieder die Soundsamples und auch bei 5.1+ ist Essig. Auch hier keine wirkliche Entwicklung auser im Bereich Filme mit Atmos und DTS Neural. Und selbst da ist die Auswahl gering.
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
772
#12
Eine soundblaster live konnte die Echtzeit Berechnung von zb. Echos in spielen in Echtzeit mit 128 Spuren. Im Jahr 1999. heute brauch man für das gleiche eine 500 Euro gpu mit super fancy Schnittstellen. Wird zwar von keinem Spiel Unterstützt. Sieht aber toll auf dem Papier aus und ein paar Entwickler bei amd können sich gegenseitig auf die Schulter klopfen.

Im Jahre 2025 will uns dann die Industrie weiß machen dass man Echos in spielen nur noch in der Cloud berechnen kann. Jede Wette.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.483
#13
BF2 und EAX auf höchster stufe war einfach extrem gut.
Warum hat Microsoft das nur so versaut.:freak:
Die Spiele Entwickler müssen wieder mehr auf den Sound gehen.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.231
#14
True Audio Next ... fragt sich wann Next denn sein bzw. zu erwarten sein wird und inwiefern es eine ausreichende/lohnende Verbreitung bei Entwicklern erreichen wird können?

Natürlich schwingt da ein wenig Skepsis meinerseits mit, zumal ich da wirklich keinen akuten Handlungsbedarf seitens AMD/RTG sehe und die dafür bereit gestellten (finanziellen/personellen) Ressourcen anderweitig vielleicht besser/sinnvoller eingesetzt gewesen wären, aber nun ja ... nicht meine Entscheidung und warten wir ab, ob das 'was nachhaltiges wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
385
#15
@ Computerbase:
Ihr solltet eure Texte öfters mal Korrekturlesen, bevor ihr sie veröffentlicht.

1. Jetzt hat AMD hat auf Github TrueAudio Next .....
2.In Steam Audio und TrueAudio Next 1.2 will AMD die Performance von Audio Convolution deutlich verbessert haben will.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.875
#16
Was aber auch ein Punkt ist den ich absolut nicht verstehe. Da kaufen sich die Leute die dicksten Grafikkarten und sind mittlerweile auch schon so weit da keine karottige TN Möhre mehr anzuschließen sondern durchaus auf Qualität zu schauen (zumindest ansatzweise) und dann gibt's für den Sound Joghurtbecher Marke Logitröt oder Headsets mit Hauptsache viel RGB und drölfzig.drei. Dabei trägt guter Sound genauso zu einem guten Spielerlebnis bei wie gute Grafik. (Aber es gibt halt keine langen Benchmarkbalken dafür... vielleicht ist das das Problem)
 

Blade0479

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
566
#17
Next bedeutet ja nur .. "Gibt´s momentan nicht, wirds (vielleicht) irgendwann geben" :D
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.875
#19
Wobei EAX über OpenAL prinzipiell möglich ist, der Alchemy Wrapper für DirectSound benutzt ja auch genau diesen Weg. Aber da wurde auch von Seiten Creative kaum noch Energie reingesteckt das weiter am leben zu halten.
 

Knito

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
886
#20
Ich hab die Ära EAX von Anfang bis Ende mitgemacht. Heute wird sowas problemlos über die entsprechende Middle-Ware in den Engines in Software berechnet (inklusive aller EAX-Effektkopien).
TrueAudio ist reinstes Marketing. Sound-Berechnung auf einer modernen CPU kostet Performance im Promillebereich, egal wie rechenintesiv der Reverb ist. Die CUs können NICHTS was nicht auch Software in x86 erledigen kann, ohne zusätzlichen Programmieraufwand.
 
Top