News Facebook: Telefonnummern von 267 Mio. Nutzern offen im Netz

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.232
In einer frei zugänglichen Datenbank waren über rund zwei Wochen persönliche Daten von ungefähr 267 Millionen Facebook-Nutzern offen im Netz abrufbar. Neben dem vollständigen Namen und der Benutzer-ID auf Facebook beinhaltete der Datensatz auch die Telefonnummer des Nutzers.

Zur News: Facebook: Telefonnummern von 267 Mio. Nutzern offen im Netz
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.892
Mal wieder Facebook....wer es jetzt nicht gelernt hat das seine Daten bei Fb nix zu suchen haben.
Das ist mal wieder ein neuer Negativrekord seitens Facebook.
Wie kann man nur so unfähig sein.

Allen voran die Verantwortlichen sowie die eigner Facebooks, sollten mal Persöhnlich mir ihren Privatvermögen
haften.
Dann würden sie evtl. etwas mehr Hirn benutzen, da ihr geld auf dem Spiel steht sowie der Job.
 
Zuletzt bearbeitet: (Upgrade)

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.757

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.592
Zum Glück habe ich zumindest auf Facebook direkt nie meine Telefonnummer direkt im Profil hinterlegt...
Kann zwar sein dass die in irgendeinem Chat steht, aber es ist eh bloß die alte Nummer, die neue Nummer habe ich auf Facebook so direkt nie benutzt.

Was die natürlich mit WhatsApp-Nummern machen... Ist ne andere Geschichte. Dann wären es aber auch weit mehr wie 267.000.000 Telefonnummern...
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.673
Manchmal habe ich das Gefühl, das machen die mit Absicht. Wie sonst lässt sich das erklären? So unfähig kann man doch gar nicht sein. Das wird teuer für FB oder nicht? Gut, das ich keine Plattformen dieser Art nutze.
 

Lipovitan

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.145
Hab die Nachfrage nach der Telefonnummer von Facebook immer weg geklickt. Gut das ich nicht eingeknickt bin.

Ob dieser Datenschutzskandal diesmal Folgen haben wird?
 

downforze

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
189
Genau aus diesem Grund sollte man so wenig persönliches wie möglich angeben bei Facebook. Wer Lust hat kann sich mal seinen eigenen Log laden. Da wird von Standort bis "Likes" alles erfasst, um ein Profil zu erstellen.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.569
Tja. Ich habe mich seit jeher geweigert bei Facebook meine Telefonnummer anzugeben. Diese Meldung ist eine weitere Erinnerung das auch weiterhin nicht zu tun, auch wenn Facebook regelmäßig das Popup dafür anzeigt.
 

Klosteinmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
522
Zuletzt bearbeitet:

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.926
In einer frei zugänglichen Datenbank waren über rund zwei Wochen persönliche Daten von ungefähr 267 Millionen Facebook-Nutzern offen im Netz abrufbar.
Das Ausbleiben einer entsprechenden Warnung durch den Anbieter (des Dienstes) trotz entsprechender Pflichten gemäß DSGVO bedeutet dann wohl, dass meine in WhatsApp hinterlegte Rufnummer nicht betroffen ist. Richtig? Die Frage geht @Frank ...
 

taeddyyy

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
235
Gibt es eine Möglichkeit zu prüfen, ob die eigenen Daten betroffen sind?
 

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.926
Wer eine Datenbank mit personenbezogenen Daten ungeschützt ins Internet stellt handelt kriminell. Mit welchem Teil dieser Aussage hast Du ein Problem?
 

andi_sco

Captain
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
3.639
Das Ausbleiben einer entsprechenden Warnung durch den Anbieter (des Dienstes) ...
Du glaubst doch nicht allen Ernstes, das dich einer informiert, wenn deine Daten öffentlich zugänglich sind!

Jugendamt und co. schützen deine Daten auch nicht.
Haben die uns gegenüber auch immer beteuert: "Diese Mails werden vertraulich behandelt und nicht an andere weitergeleitet!" - "Und warum steht dann Person XY in der Adresszeile?" - "Ich hab doch gesagt, das wir nichts weiter geben!" - Danke Jugendamt
 
Top