News Medion: Gaming-PCs mit Standard-Hardware kommen zu Aldi

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.463

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
507
Warum tun sich die OEMs immernoch so schwer AMD CPUs zu verbauen? Wahrscheinlich hat Intel wieder wie üblich ein Geldköfferchen verteilt und somit werden einem hier von Lenovo/Medion wiedermal einem alte Intel Gurken zu überzogenen Preisen angedreht.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.353
Ganz nett, dass es auch mal was gibt, das nicht mit dem OEM Krempel bestückt und tatsächlich auf- und umrüstbar ist.

Aber leider, mal wieder, nur Intel und NVidia.
Letzteres verstehe ja noch, aber teure Intel CPUs müssen dank Ryzen einfach nicht mehr sein.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.820
Ein AMD-System fehlt da irgendwie.. Und meiner Meinung nach ein wenig zu teuer, vor allem das größte System.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.353

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.708
2700 Kokosnüsse? 2700? Bei Aldi? Ich brech ab..
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
682

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.931
Sobald mal ordentliche Hardware verbaut ist, kostet auch bei Aldi ein Rechner deutlich > 2000€. Das dürfte die Kundschaft dort nicht so gewohnt sein.

greetz
hroessler
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.527

Marflowah

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
522
Hallo Aldi, ein Tipp an euch: Verbaut AMD-CPUs und ihr könnt euren Absatz erhöhen, da ihr die Komplett-PCs für weniger Geld anbieten könnt, was für Aldi ja Sinn ergibt!
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.708

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.353
Ich bin mir ziemlich sicher die Aushilfe bei Aldi kann qualitativ die gleiche Beratung liefern wie das "Fachpersonal" bei Mediamarkt/Saturn :volllol:
Ich hab da jetzt auch nicht an MM oder Saturn gedacht, sondern an Läden, wo man wirklich mit Leuten zutun hat, die nen Rechner auch wirklich bedienen und auch bauen können, statt nur Standardware im Karton über den Tresen zu schieben.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.430
Zum Thema nur Intel: Man sollte auch bedenken, dass für reine Spiele-PCs, und die haben wir hier, Intel besser ist. Ich frage mich, wieso das immer wieder ignoriert wird. AMD ist überall eine Konkurrenz, aber rein auf Games würde ich jederzeit einen Intel nehmen, überall sonst AMD, zumindest im High-End Segment.

Zum Thema Preis: Ich finde die Preise absolut top. Im Einkauf kommt man auf ca. 2050€ und soviel billiger wird Medion es nicht bekommen, die Gewinnmargen sind niedrig in der Branche und es ist eben kein OEM zeug hier. Wenn man die Kosten kalkuliert, Garantie/Gewährleistung draufrechnet, den Gewinnzuschlag und Support, dann ist der Preis absolut gerechtfertigt und ziemlich weit vorne im P/L.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freejack35

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
265
Und man muss hier mal wieder über Tellerrand blicken, was wie immer niemand macht.

Es kommt nicht darauf an das man bei AMD ggf. mehr für das Geld bekommt, das ist hier absolut irrelevant. Es kommt hier einzig darauf an welcher Name mehr zieht und das ist einfach Intel, fertig ist die Laube.

Das sind PC`s für Menschen die prinzipiell keine Ahnung haben und sich auch nicht informieren möchten, hier geht es rein um das Marketing und sonst um nix und da hat Intel einfach das deutlich bessere, ich denke da besteht keinerlei Zweifel. Und genau deshalb wird Intel verbaut ... ich glaube das man bei der GPU auch irgendwas reinstopfen könnte, den Meisten wird Nvidia auch nicht so viel sagen, aber wohl auch mehr als AMD.

MSI macht ebenfalls aggressives Marketing und geht direkt auf die Zielgruppe zu, daher auch MSI drin ....

Das sind keine PC`s für irgendeinen hier aus dem Forum, draußen in der Welt verkauft sich Zeugs über Namen, nicht über oh das ist in deiner Anwendung ggf. 5% schneller bei 10% Geldersparnis auf Zeit X ... das juckt niemanden.
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
679

adius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
707
Das die AMD Enthusiasten es bedauern das kein von ihnen beweihreuchertes System dabei ist hat wohl auch mit der Langjährigen sicheren Funktion der Intelsysteme zu tun. Bei ALDI verkauft man nicht an NERD's sodern an Normalos die in der Regel gar nicht wissen was drin verbaut ist. Wenn die Ryzen 3000er mal so sicher laufen wie die "alten Intel's" dann klappt es auch mit AMD. Wetten :daumen:
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.768
Finde zwar gut das Medion standardhardware verwendet, jedoch befürchte ich das dadurch die Qualität etwas leidet. (Die Bastelhardware macht leider doch deutlich häugier Probleme als die Hardware der Fertig PCs)
 
Top