News Microsoft bringt „Modding”-Maus

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Mit der neuen „Wireless IntelliMouse Explorer Night Vision“-Maus möchte Microsoft den zunehmenden Drang nach individuellem Design bei PCs und Peripherie Rechnung tragen und bringt daher seinen Maus-Klassiger in einer neuen Sonderedition auf den Markt.

Zur News: Microsoft bringt „Modding”-Maus
 

MasterCruncher

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
939
Naja so tolle sieht sie ja gerade nicht aus ;) .....

Aber warten wir mal ab , vieleicht wird ja irgendwann von Windows eine Sehr gute + Nice aussehende maus geben :D .....

cYa
MasterCruncher
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002

shifty436

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
122
aussehen schön und gut, aber die technik muss auch stimmen und da ist logitech's mx sensor immer noch das maß aller dinge.
 

insane

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
208
Sieht schon ganz nett aus, aber das Design der Logitechs find ich trotzdem bei weitem besser
 

DKS

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
15
Ich denke genauso, nicht um sonst bin ich nach 3 MS Explorers auf ne MX700 umgestiegen, wobei aber das Design mir durchaus zusagt :)
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
...um mal gegen den allgemeinen Trend zu schwimmen: :D

ich bin von ner MX500 auf eine MS Intellimouse Explorer 3.0 umgestiegen!

Habs an keinem Tag bereut!
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.953
die MX500 war auch nicht besonders gut zum zocken. Steht in allen Tests. Die MX700 dagegen geht ab :-)
Die neue MX500 Gaming ist eine verbesserte von de mx500.
 

ayrtonf1

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
19
die MX500 ist schon voll in Ordnung, ich hab aber auch ne MX700 und kabellos ist halt scho was schönes - vom etwas höheren Gewicht abgesehen.

Baumi13 ist bestimmt Linkgshändler und deshalb so glücklich über den Wechsel ;-)
 

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
Sie hat schon gewisse Ähnlichkeiten mit der Razorback. Dennoch wäre diese grün-schwarz-weiße Farbkombination ohnehin nicht in Einklang zu bringen, mit meiner blauen Mausunterlage auf dem schwarzen Schreibtisch ^^
 

DVNO

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
743
ich lehne kabellose mäuse ab. (haben zu viele nachteile) der einzige vorteil soll der sein, den ich mit meinem mousebungee bereits habe...
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
die mx700 hat weit mehr unterschiede zur mx500 als nur das kabel. sehen nicht mal gleich aus.

edit:
hab mich geirrt, war nur die farbe. das andere war die mx300 mit links und recht händer. kabellos würde ich mir aber nicht wieder holen
 
Zuletzt bearbeitet:

makro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
109
also ich hab ne logitech pilot wheel optical nachdem meine pilot wheel den geist aufgegeben hat und muss sagen die kostet nichmal 1/6 von euren mäusen und ich bin vollsten zufrieden damit und zocken geht wunderbar ... kauft euch lieber andere sachen für das geld, aber ich sag ja wer amd hat brauch so ne teure maus :X
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Warum das denn nicht? Wenn ich mir vorstell, mich wieder mit dem ollen Kabel rumzuärgern. Da bin ich schon froh ne Funkmaus zu haben. Und andere Nachteile seh ich da nicht. Musst halt einmal in der Woche die Batterien aufladen, aber dazu gibts ja die Ladestation.
 

marshmelllow

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
12
der matrix look ist total billig. Microsoft macht ueberhaupt ein haufen moechtegern zeug das mir zumindest ueberhaupt nicht zusagt. Der Druckwiederstand ist immer zu klein gewesen und die microweichmausraeder kann ICH zumindest (:p) beim Gamen nicht gebrauchen. Ausserdem ist die zu teuer... :
 
Zuletzt bearbeitet:

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
bin von dual optical auf explorer 3.0 gewechselt und habs nie bereut... die qualitaet ist einfach besser.. nach mehreren jahren spiel und anwendungserfahrung kann man das "fuehlen"... fuer neueinsteiger die denken 10euro weniger und dafuer schlechtere quali is wichtiger dann ok... zudem kann ich selbst bei der 3.0 schon alle bewegungen (quake3, serious sam, cs, c&c, ...) machen OHNE irgendeinen fehler beim mauszeiger.. die dual optical war gut, aber bei schnellen bewegungen gab sie geist auf... die mx dinger sind evtl etwas besser, aber schneller als die 3.0 muss man keine maus machen und deswegen hat wohl jetzt auch keine maus mehr die neu rauskommt eine schnellere abtastrate
 

f-i-r-e

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
82
@infy: Du kannst eine Dual-Optical doch nit mit einer MX vergleichen.
Ausserdem bin ich von der Qualitaet von Microsoft bin ich nicht wirklich ueberzeugt.
Hatte jetzt schon 2x die Explorer 2.0, beides mal Kabelbruch nach kurzer Zeit.

Seit dem hatte ich eine Explorer 3.0. Die Tasten-Qualitaet ist meiner Meinung nach der Horror. Schlechter/nicht fuehlbarer Druckpunkt und zudem fuehlen sie sicht total ausgelutscht an. Das Scroll-Rad scrollt zwischendurch gerne mal von selber und das Plastik am Laser meiner Maus scheuert auch schon auf dem Mauspad, mittlerweile macht sie auch schon gerne mal ihre Aussetzer.

Warte nur noch bis sie ihren Geist aufgibt :p
Danach wird erstmals eine Logitech getestet.

Zu der neuen „Wireless IntelliMouse Explorer Night Vision”-Maus muss ich auch nicht wirklich viel sagen. Das Design is meines Erachtens nicht wirklich gelungen(da wurden die Designer wohl von MS unter Druck gesetzt, ein "Zukunfts-Design" zu entwickeln :D ) und wird die meisten Modder wohl nicht ansprechen.
Zu der Qualitaet kann ich nichts sagen, koennte mal von CB durchgetestet werden ;)

Gruß
FiRe

PS: Waer an dieser Stelle vielleicht auch nicht schlecht von CB eine Testreihe der (neu) erschienen Maeuse zu machen(Qualitaet der Tasten/des Sensors/des Gehaeuses[, das Aussehen] und die "Zockereigenschaften"), falls dies nicht schon geschehen ist.
Ferner faende ich es auch nicht schlecht eventuell Trackballs, solchen Maeusen gegenueber zu stellen.
 
Top