News Noctua NH-U12S redux: Grauer Budget-Kühler spart bei Heatpipes und Lüfter

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.857
Günstigere Produkte bietet Noctua schon länger in der redux-Serie an. Sie enthält ab sofort neben Lüftern einen Tower-Kühler. Er trägt das gleiche Grau wie die Lüfter und soll, verspricht der Hersteller, „ganz auf das Wesentliche reduziert“ worden sein. Dem Rotstift fallen Beigaben, aber auch Heatpipes zum Opfer.

Zur News: Noctua NH-U12S redux: Grauer Budget-Kühler spart bei Heatpipes und Lüfter
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.589
Tjoa, bei 'günstig-Ablegern' von Premium-Marken ist das oftmals schwierig mit Preis/Leistung... da würde ich auch sagen 'wenn schon Noctua, dann richtig'.

Mehr freuen würde ich mich über eine Variante des NH-U12S mit NF-A12x25 statt dem NF-F12. (Auch wenn ich als WaKü-Nutzer weder noch kaufen werde)
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.638
Ob man sich als "Premium"-Hersteller damit einen Gefallen tut auch die Geiz-ist-Geil-Kundschaft und/oder Pfennigfuchser anzusprechen?

Wem Qualität wichtig ist, der legt auch mehr Geld auf den Tisch.
Und wer die Kohle nicht hat/nicht haben möchte, soll sich bei anderen Herstellern umschauen.

Ich erwarte ja auch nicht, dass BMW Autos für 10.000 Euro anbietet.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.589

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.820
Naja, da würde ich mir Tests wünschen, um zu sehen, was die reduzierte Anzahl an Heatpipes so ausmacht.

Denn wenn das Teil unterm Strich konkurrenzfähig mit anderen Modellen im 50€ Segment bleibt, dann ist es durchaus eine Überlegung wert, schon weil man einen guten Lüfter inklusive bekommt, was bei anderen Herstellern nicht immer der Fall ist.
 

ork1957

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
703
Puh, man bekommt dann fürs gleiche Geld einen Mugen 5 der dann sechs Heatpipes hat und je nach Ausstattung sogar mehr Lüfter, was dann zusammen gleiche Leistung bei deutlich geringerer Lautstärke bieten sollte. Immerhin hat der Kühler eine Kupferplatte und nicht direct touch heatpipes wie der Corsair A500 :daumen:
 

JMP $FCE2

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.297
Ich meinte mit 5 Heatpipes und einem Lüfter für ~65€ statt den 100€ von NH-U12A

Verbaue einen der beiden NF-A12x25 als Gehäuselüfter - schon sind es "nur" noch 70€ für den Kühler.

Wenn man schon so viel ausgibt für das letzte dB Geräuschoptimierung, macht eine Kombination des U12A mit billigeren Gehäuselüftern sowieso keinen Sinn.
 

Matsuflex

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
76
Viele Leute halten halt nichts von den Redux-Modellen. Bei gleicher Drehzahl sind sie lauter als die Premium-Varianten, zudem bieten sie meist weniger Drehzahl.

Ich bin mit meinem Redux-Setup im Ncase M1 zufrieden. Unter Last sind sie schon zu hören.. Da sind die Premiumvarianten sicherlich leider, dafür aber auch teurer.
 

xXDarthGollumXx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
556
Da bin ich auf einen Test gespannt.
Wenn die Leistung passt und der Geräuschpegel sich in Grenzen hält, ist das ne Überlegung Wert.
Auch Systembuilder könnten den Kühler verbauen, das sieht auf dem Papier von Haus aus gut aus.
Die Farbgebung ist Neutral gehalten sollte also einige ansprechen.
 

IBISXI

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
5.368
Mal sehen wo sich der Marktpreis einschwingt.

So lange sich an der Zuverlässigkeit und der Montage nichts ändert, vielleicht für einige eine Überlegung wert.

Irgendwie hatte ich aber doch mal auf was wirklich neues von Noctua gehofft.
Wo bleiben der Passivkühler und der Deskfan?

Auch für einen NH-D16 wärs nach 7 Jahren D15 mal Zeit.

Könnte vielleicht mal jemand von der Redaktion nachfragen ob dieses Jahr noch ein neuer Kühler kommt?
 

Iotis

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
544
Oh Konkurenz für meinen Kotetsu Mark II ? :-) Mal auf den Test gespannt (wäre von CB ganz nett die beiden gegeneinander antreten zu lassen nebst Arctic, Be quiet usw)
 

simosh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
414
Das Angebotsfeld für "Tower +4 Heatpipes + 120er Lüfter" ist enorm. Da ist halt auch ein Arcitc für knapp über 20€ drin für den durchschnittlichen User. Und zB ein 5800x Käufer wird eher zu stärkeren Varianten für ein paar Euro mehr greifen, behaupte ich Mal.
Bin sehr gespannt auf Tests :)
 

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.474
Tjoa, bei 'günstig-Ablegern' von Premium-Marken ist das oftmals schwierig mit Preis/Leistung... da würde ich auch sagen 'wenn schon Noctua, dann richtig'.

Mehr freuen würde ich mich über eine Variante des NH-U12S mit NF-A12x25 statt dem NF-F12. (Auch wenn ich als WaKü-Nutzer weder noch kaufen werde)
Mal ehrlich, wegen 8€ würde ich auch den U12S nehmen ohne Redux.

Wenn man Geld sparen will, warum nicht dann gleich den nehmen?
https://geizhals.de/?cmp=929139&cmp=1211188
Ist der Alpenföhn so viel schlechter?
https://geizhals.de/?cmp=929139&cmp=1211188&cmp=2016216&cmp=1638050&cmp=1675194
 

Tulol

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.769
Was viele dabei nicht beachten ist das man bei noctua oft auch nach 10 Jahren noch Kits für aktuelle sockel für paar Euro bekommt. Wo anders ist dann in der Regel ein kompletter neuer Kühler fällig.
 
Anzeige
Top