News Steam Controller 2: Valve patentiert modulares Design

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.516
Ich habe den Steam Controller und war eigentlich auch ganz zufrieden. Trotzdem habe ich ihn zum Spielen beiseite gelegt und bin zurück zu meinem 360 Controller.
Der Grund: die fehlende Vibrationsfunktion.
Ich hoffe, Valve integriert eine in den neuen Controller, so es denn einen geben wird.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.320

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.516
@Rumguffeln
Ich zitiere mal Geralt: "My medallion is humming"

Ich finde es hat sehr zur Atmosphäre beigetragen, wenn der Controller in der Nähe eines 'place of power' angefangen hat zu vibrieren, oder auch wenn Gefahren in der Nähe waren.
 

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.053
Hab mir noch 8 von den Steam Controllern gesichert. Soweit funktionieren die beiden Controller nach zwei Jahren Benutzung allerdings noch.
 

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
975
@Julz2k Dann will ich nicht wissen, wie viel Klopapier gerade bei dir im Keller liegt 🙃
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.677
Hmm bin mal gespannt, was die daraus noch machen.
Der bisherige Steamcontroller ist jedenfalls super. Liegt besser in meinen Händen als ein 360 (ja ich bin so ein seltener Fall, der mit den 360ern nicht so wirklich glücklich wird), läuft im Gegensatz zu meinen PS3 Controllern "Out of the Box" und ist noch dazu einfach zu programmieren und flexibel.
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.943
"Scuf hasst diesen Trick."

das ist das erste was ich bei JEDEM game abstelle :D

aber jeder is anders :p
Als PC Gamer muss ich sagen ich find das vernünftig umgesetzt ganz gut. Autos "stottern" mit Reifen über den Asphalt bevor sie rutschen und lassen sich so am Limit bewegen oder man weiß bei Sportspielen, dass man angerempelt wurde und besser nicht rennen/werfen/schießen sollte usw, hat beim schießen mit einem Gewehr nach dem Sprint ein rhytmisches Vibrieren um den Puls nachzustellen und weiß daher warum der so wackelt, bzw. wann er sich beruhigt hat uvm.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.118
Habe meinen ganz schnell wieder verkauft. Der hat sich sowas von billig angefühlt. Alles knarzt und knackt an dem Ding.
Kein Vergleich zum Xbox oder Switch Controller.
Hatte den für 5€ inkl der Steam Link gekauft und bei einem VB Preis hat man mir dann 35€ dafür gegeben. Nur aus diesem Grund war der kein absoluter Reinfall.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.975
ja ich bin so ein seltener Fall, der mit den 360ern nicht so wirklich glücklich wird
Den Hype um das 360er Pad habe ich nie verstanden. Das Batteriefach ist ganz unglücklich positioniert und stört JEDEN mit großen Händen und das D-Pad beim 360 ist eine mittlere Katastrophe. Das Xbox X Pad hingegen macht alles richtig.
Mit dem Steam Controller bin ich allerdings auch nie warm geworden, was an zwei Gründen liegt:
1. Bin ich einfach kein Controller Spieler
2. Das ewige einstellen, Profile ausprobieren, rumprobieren frisst meine Geduld auf.
Ich bin Consumer und will einschalten und loslegen
Als PC Gamer muss ich sagen ich find das vernünftig umgesetzt ganz gut. Autos "stottern" mit Reifen über den Asphalt bevor sie rutschen und lassen sich so am Limit bewegen oder man weiß bei Sportspielen, dass man angerempelt wurde und besser nicht rennen/werfen/schießen sollte usw, hat beim schießen mit einem Gewehr nach dem Sprint ein rhytmisches Vibrieren um den Puls nachzustellen und weiß daher warum der so wackelt, bzw. wann er sich beruhigt hat uvm.
Also ich bin ja schon ein etwas älterer Spieler und komme noch aus der "Joystick Zeit" und hier steht noch ein funktionsfähiger Microsoft Force Feedback 2. Das war ein "Feedback". Das war Galaxien, dem vibrieren von heute voraus. Ich kann da über das Geruckel heute eigentlich nur müde lächeln.
Ich fand das "Geknatter" beim Steam Controller ganz nett, wenn man ein Feedback für das Toucpad emuliert hatte. Denn ein Hauptmanko an Touch ist, dass das Feedback fehlt. Bei Tastaturen redet man ja von taktilen Tastern und das ist verdammt wichtig, dass man sicher ist, die Taste auch korrekt ausgelöst zu haben.
 

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.516
@SavageSkull
Ich finde, dass 'Geknatter' es ganz gut trifft. Das Feedback zu haben war gut, die damit verbundenen Geräusche der Immersion eher abträglich. Leider.
 

tiga05

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
860
Ich habe mir den Controllern auch bei der 5€ Aktion gesichert.

Habe letztens damit Resident Evil 1 damit durchgespielt und das hat gut geklappt.

Habe davor aber mal das Spyro Remake damit spielen wollen. Da habe ich ihn dann aber wieder gegen den PlayStation Controller getauscht. Sobald man ein wenig Präzision benötigt, ist der meiner Meinung nach aufgrund des Touch-Pads nicht zu gebrauchen.

Nex Machina ging tatsächlich wiederum richtig gut damit.

Aber ich bin auch absolut kein Konsolenzocker. Vielleicht ist das nur Gewöhnungssache.
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.943
@SavageSkull: Gut, da kann ich nicht mitreden. Ich hatte mal ein günstiges Thrustmaster Lenkrad was noch eine Art Rumbleeffekt hatte, aber Joysticks habe ich wenn dann nur sehr kurzfristig benutzt weil ich damit nie richtig warm geworden bin. Ich habe am PC mit einem DS3 gespielt der mittlerweile durch einen DS4 ersetzt wurde. Bei Spielen wo das sinnig ist nutze ich den sehr gern. Die Standard Konsolencontroller sind auch die einzigen Controller zu denen ich was berichten könnte, den SteamController habe ich nicht und kann somit wenig dazu sagen ob das da besser oder schlechter gelöst ist. Mir geht es bei Controllern in erster Linie um sauberes Steuern und Dosierbarkeit, dass die auch vibrieren finde ich ein nettes Nebenfeature und habe sehr selten das Bedürfnis das zu deaktivieren.
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.173
Hoffe auch auf eine anständigen Vibrationsmotor.

Beim One Controller ist es bei Rennspielen echt klasse, da man so sehr gut merkt wie das Fahrzeug auf der Straße liegt. Man muss allerdings sagen das manche einen defekten oder deplatzierten Motor haben und es sich somit nicht nur merkwürdig anfühlt sondern es hört sich auch nicht besonders gut an.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.889
Ich hab mir auch noch 3 Steam Controller auf Lager gelegt. Nicht, weil ich die Dinger geil finde, sondern weil es ein Prima Ersatzteile Spender für die HTC Vive Controller ist. :D
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.449
Ich hab den Elite Controller und genau einmal das D-Pad und die Rücktasten gewechselt und seit dem so gelassen. Das war vor zwei Jahren. Das macht doch keiner bei jedem Spiel die Knöppe wechseln. Die Menschen sind Gewohnheitstiere und faul. Das wird ein Schuss in den Ofen. Oder um Butthead zu zitieren: "When something's cool, why change." ;)
 

Piranha771

Ensign
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
177
Das macht doch keiner bei jedem Spiel die Knöppe wechseln. Die Menschen sind Gewohnheitstiere und faul. [...]
Ich hatte auch das Gefühl das der Konfigurationsaufwand des Controllers ein großes Hindernis war. Und jetzt will man noch einen drauf setzen, indem man schlimmsten Falls mehrere Controllerbelegungen, für die verschiedensten Controller-Hardware Konfigurationen hat?
Na Prost Mahlzeit.
 
Anzeige
Top