5/23 GTX 480 & GTX 470 : Weitere Tests und Details zur neuen Nvidia-Grafikkarte

, 385 Kommentare

Battleforge

Battleforge - 1920x1200
  • DX10:
    • HD 5870, 1xAA/1xAF
      47,7
    • GTX 480, 1xAA/1xAF
      42,5
    • HD 5870, 4xAA/16xAF
      38,0
    • GTX 480, 4xAA/16xAF
      34,2
  • DX11:
    • GTX 480, 1xAA/1xAF
      64,0
    • HD 5870, 1xAA/1xAF
      62,6
    • GTX 480, 4xAA/16xAF
      55,2
    • HD 5870, 4xAA/16xAF
      44,6

Anders als die anderen DirectX-11-Titel nutzt Battleforge die neue API nur für eine Steigerung der Performance. Und die Dauerkonkurrenten profitieren interessanterweise unterschiedlich stark von DirectX 11. So hat unter DirectX 10 die Radeon HD 5870 die GeForce GTX 480 durchweg im Griff und liegt mit einer um zwölf (ohne AA/AF) beziehungsweise elf Prozent (mit 4xAA/16xAF) besseren Leistung vor der Nvidia-Karte.

Unter DirectX 11 überholt dagegen die GeForce GTX 480 knapp die Radeon HD 5870 um zwei Prozent und setzt sich bei aktivierter Kantenglättung gar um 24 Prozent ab.

Auf der nächsten Seite: Colin McRae Dirt 2