1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.198

    Post GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Die GeForce GTX 1080 Ti ist Nvidias amtierendes Spitzenmodell unter den GeForce-Grafikkarten für Spieler. ComputerBase gibt einen Überblick über die Modelle der Boardpartner und deren bisher durchgeführte Tests. Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

    Zur News: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    146

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Der Kühler von der MSI GTX 1080 Ti sieht mir ein wenig zu schwach aus für die 1080 Ti.

    Derselbe ist ja auch auf der GTX 1080, die um einiges weniger verbraucht.
    Geändert von Schrank (04.03.2017 um 09:14 Uhr)
    CPU: Intel Core i7-6700K@4.4GHz, GPU: Geforce GTX 1080, SSD: Samsung 960 Evo NVMe PCIe M.2 250GB
    SSD: Samsung 850 Evo 1TB, RAM: HyperX Fury DDR4 2666 C15 2x8GB, MBD: MSI Z170A GAMING M3

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Ort
    Backofen
    Beiträge
    1.061

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Bin gespannt ob EVGA dieses mal ein brauchbaren Kühler hat, meist ja nur hübsch und kompakt aber schlechter als die meisten.
    Die Zotac ist krass, Deluxe Beleuchtung in da House.
    i7 6700k @ 4,4 GHz (Noctua NH-D15) @ 1,25 V // Asus Maximus VIII Hero
    Gainward GTX 1080 GLH - 2038 MHz @ 1,00V und VRAM 5706 MHz// Monitor: Acer XB270HU
    DDR4 16GB RAM @ 3000 MHz mit CL 14 14 14 34 @1,35V (2x8GB G.Skill TridentZ)
    Be quiet! Dark Power Pro 11 650W Platinum + Fractal Design Define C + Win 10 Pro

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    3.520

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Zitat Zitat von Schrank Beitrag anzeigen
    Der Kühler von der MSI GTX 1080 Ti sieht mir ein wenig zu schwach aus für die 1080 Ti.
    Hab den selben Kühler auf meiner GTX1070 (ja ich weiß, noch weniger Verbrauch..) und sie rennt ohne irgendwelche veränderungen permanent mit 1,95Ghz, bei 62°C, quasi unhörbar.
    War am Anfang auch leicht skeptisch, ob Zotac AMP! Extreme oder MSI Gaming X.
    MSI hat mich voll überzeugt, und noch potential nach oben, 2Ghz sollten easy machbar sein, ohne gravierende Nachteile.

    Leicht angepasst auf der Ti sehe ich da überhaupt kein Problem.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    1.876

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Der EVGA Kühler gefällt mir echt gut und könnte durch die Dimensionierung mal gut Leistung bringen

    Die Zotac wirkt als wäre der Designer Tron Fan.

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    557

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Leider wies aussieht immeroch nur Dualslot bei eVGA

    Zitat Zitat von proud2b Beitrag anzeigen
    Hab den selben Kühler auf meiner GTX1070 (ja ich weiß, noch weniger Verbrauch..) und sie rennt ohne irgendwelche veränderungen permanent mit 1,95Ghz, bei 62°C, quasi unhörbar.
    War am Anfang auch leicht skeptisch, ob Zotac AMP! Extreme oder MSI Gaming X.
    MSI hat mich voll überzeugt, und noch potential nach oben, 2Ghz sollten easy machbar sein, ohne gravierende Nachteile.

    Leicht angepasst auf der Ti sehe ich da überhaupt kein Problem.
    Sry aber der Vergleich ist doch mal richtig Käse, 150 Watt TDP der 1070 gegen 250 Watt der 1080TI...
    Schrank hat schon recht ,schon bei der 980ti hat MSI einfach denselben Kühler der 980 genommen und er war laut und überfordert.(ich hatte die), dein Vergleich hinkt also an allen ecken und man kann nur hoffen das sies diesmal nicht so machen

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    1.277

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    EVGA sieht toll aus und Zotac.. Oh Gott.. Da gefällt mir die normale 1080 besser.
    Falls Ankündigung und Testergebnisse übereinstimmen könnte ich fast schwach werden. Wäre da nicht Freesync und die Stimme die mir sagt das ich mit AMD eigentlich besser fahre (siehe Entwicklung der Performance über einen gewissen Intervall)
    Board: ASUS X99 Deluxe
    CPU: 5820k @4.2GHz/3.4GHz Uncore @1.137V @Wakü
    RAM: 16GB Corsair DOMINATOR 2666MHz @CL14 1T GPU: Powercolor R9 390 PCS+ @1060MHz
    SSD:
    Samsung 850 EVO 500GB Case: Corsair Carbide 540 @eloop
    PSU: be Quiet! DarkPower P11 750W
    History: E8400->Q9550->FX8150 | HD3870->HD5770(CF)->HD7950(CF)

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.699

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Gainward GeForce GTX 980 Ti Phoenix 'GS':

    http://www.tweaktown.com/reviews/733...iew/index.html

    Hatte auch bereits einen sehr schmalen 3 Wege Lüfter,
    das Teil ist echt der Hammer - Dank der guten Kühlung läuft die Karte immer mit max. Boosttakt und ist immer sehr leise.

    Das Potential des Lüfters ist trotzdem sehr groß - mit gesteigerter Lüftergeschwindigkeit konnte man
    alle Games bei max. 55 Grad halten.

    So sehr ich EVGA mag, aber so eine gute Kühlung hatten die - bis jetzt - noch nie (mal Hybrid aussen vor).

    Ich hoffe die haben endlich nen guten Lüfter.

    Für mich auch völlig unverständlich das Gainward bei der 1080 wieder auf einen 2 Wege Lüfter zurückgegangen ist.

    Für mich darf Gainward ruhig diese Rosé farbenen Lüfter verbauen.

    Soll heißen: es müssen eigentlich gar keine riesen 3 Slot Kühlungen genommen werden,
    Gainward zeigt das man auch mit weniger genausoviel schaffen kann.

    (Wenn ich mich noch an die MSI GTX580 Lightining erinnere, das war beim Zocken ein Düsenjet) ^^
    Geändert von Tenchi Muyo (04.03.2017 um 10:16 Uhr)
    Intel Core i7-6950X @ Noctua NH-D15S | ASUS ROG Rampage V Edition 10 | 3x EVGA GTX Titan Black SC | Kingston HyperX Savage DIMM Kit 128GB, DDR4-2666, CL15 | 2x Samsung SSD 840 PRO (512GB) + 2x Samsung SSD 830 (512GB) | 3x600GB WD6000HLHX VelociRaptor | Plextor PX-L890SA | Corsair AX1500i Titanium | Lian Li TYR PC-X2000F @bequiet Silentwings USC | Eizo FlexScan SX2762W | Bose Companion 5 | Kyocera FS-4020DN

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    2.509

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Oh man, sehr sehr geil EVGA, damit habe ich nicht gerechnet... ich seh´s schon kommen. Wird wieder keine Hybrid diesmal... gefällt mir super das Design mit den 3 Lüftern... TOP!

    So wie es aussieht 1080 HOF ade und EVGA 1080 TI rein....
    Braucht wer eine 1080 HOF? ....
    Geändert von VAN DOOM (04.03.2017 um 10:37 Uhr)

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    238

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Ich hoffe mal das EVGA diesmal nicht vergisst die SpaWa aktiv mit zu kühlen. Die werden sicherlich bei so einer Leistungsaufnahme mit OC-Potenzial extrem belastet.
    Auch finde ich den Überblick der Partnerkarten etwas dürftig. So viel Fragezeichen und keiner weiß etwas genaues aber sie werden schon präsentiert...
    Da heißt es mal wieder warten auf harte Fakten und sich nicht vom Hype anstecken lassen.

  12. #11
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    5.017

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    OMFG led bling bling kiddie geleuchte, ich mein wers geil findet solls sich einbauen aber hoffentlich ist der mist auch abschaltbar (zum nachlesen war ich jetzt zu faul)
    Radiator undicht?? Dann schau mal hier rein!!
    http://radiator-undicht.npage.de

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    1.524

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Da bin ich mal auf die EVGA gespannt: wenn die gut wird könnte die, wenn der Preis ein gutes Stück fällt, durchaus interessant für mich werden^^

    Ansonsten ist die Zotac halt extrem hässlich und 2 der 3 Lüfter werden ja gut durch den LED-Schwachsinn "blockiert", was sich sicher sehr positiv auf die Kühlleistung auswirkt

  14. #13
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    68

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Ich finde die Inno3D Karte mit dem vierten Lüfter on Top wirklich interessant vom Konzept. Ist das eine Neuentwicklung oder gab es so etwas schon bei Vorgängermodellen?
    CPU: i5 6700K@4,8Ghz@1,39V(max) / MB: Asrock Z170 Gaming K4D3 / RAM: 16GB PNY Anarchy 1866MHz
    GPU: Sapphire RX480 Nitro+OC / PSU: BeQuiet! Straight Power 10 700W CM / Kühler: BeQuiet! Silent Loop 280
    SSD: 512GB PM961 M.2 PCIe, 500GB 840Evo, 500GB 750Evo / LS: Scythe Kaze Master II + 5x BeQuiet! Shadow Wings
    Backup: 2TB Samsung A830, 1TB WD Caviar Green, 1TB Seagate Barracuda @ Triple-Docking-Station / OS: Win10Pro x64

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.212

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Die EVGA FTW3 wird leider erst ab Anfang Mai zu haben sein.

    **Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Thread**

    Zitat Zitat von Ben @ EVGA
    Hi guys

    Exciting to see this, full ICX technology built in as well but please do not expect this model in the market till early May.

    Ben
    Achtung: Dieses Posting kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten

    Mein Rechner bei sysprofile
    Bilder meines PCs: #1 #2 #3 #4 #5 #6

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.255

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Was ist denn be EVGA los? Wie sind die Lüfter auf dem Bild denn ausgerichtet? Saugend? Ernsthaft?
    Geändert von Beitrag (04.03.2017 um 11:31 Uhr)
    Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

    Mein System

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    714

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    wirklich was besonderes aka lightning wäre mal wieder was..vor allem asus und msi, die quasi immer auf die optisch gleichen kühler setzen - langweilig.
    i7 4790k @ Corsair H100i // Asus GTX 980 Ti 20th Gold Edition // 16GB Team Group Vulcan Series@2400 // 256GB Crucial MX100 & 1TB HDD // Phanteks Enthoo Pro

    Baujahr 02/15

    Danke Deutschland

  18. #17
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    82

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Ich hoffe immer noch, MSI bringt nach Zeit mal wieder eine Lightning.
    Sonst werde ich mich wohl zwischen der Asus- oder EVGA-Karte entscheiden.
    Intel Core i7-6900K | MSI X99A Gaming Pro Carbon | Corsair Dominator Special Edition Blackout DDR4-3400 32GB CL14 | MSI Geforce GTX 980 Ti Lightning | Samsung SSD 950 Pro 256GB

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    564

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Was soll der kleine Kühler von Inno3D bringen?

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    2.017

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Zitat Zitat von Beitrag Beitrag anzeigen
    Was ist denn be EVGA los? Wie sind die Lüfter auf dem Bild denn ausgerichtet? Saugend? Ernsthaft?
    Vielleciht drehen sie ja auch nur andersherum...
    NGAFSH

    angHellic music + lyrics + Planet Rock
    MSI RX480 8GB, i5 6600K @ 4,5 Ghz @ stock Vcore & Macho 120 Rev. A, Gigabyte GA-Z170-HD3P, be quiet! STRAIGHT POWER E9-450W 80+ gold, Corsair Vengeance LPX 1,3 V 3000 Mhz CL15 in Cooler Master Silencio 550 mit 3x Scythe Slipstream @ ~ 250-800, Samsung U28E590D 28" 4K, X-Fi music auf Denon DHT-1356XP

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    1.151

    AW: GeForce GTX 1080 Ti: Partnerkarten von Asus bis Zotac im Überblick

    Und überall mit DVI... Folglich 2 Slots belegt, selbst wenn man die hässlichen Kühler durch einen heatkiller Wasserblock ersetzt..
    Maximus Formula unter Wasser im Lian Li PC-O9
    Hätte ich doch nur auf Ryzen gewartet..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite