News 38 Cent pro Gigabyte: SSD-Preise sinken weiter

PiraniaXL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
509
#3
Mir kanns nur recht sein, wollte letztes Jahr schon eine SSD holen, aber bin noch nicht dazu gekommen.........war vlt gut so :D

Mfg ;-)
 

Yumix

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.721
#5
ist schon super wie schnell die Preise fallen. Vor 2 Jahren habe ich noch fast 350€ für meine 256GB SSD bezahlt und nun bekommt man dafür schon fast 1TB. Wobei ich aktuell eher mit einer 512GB liebäugle für Spiele, zusammen mit einer 256GB für System/Programme reicht das eigentlich locker, als Datengrab für alles andere reicht auch eine normale Platte.
 

hZti

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.665
#6
Als ich meine SSD gekauft habe war der Preis gerade unter 1€/GB gefallen und alle sind ausgerastet :D
 

Eselvieh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
113
#11
Hab auch seit gut 1 Jahr ein SSD (840Pro) .. nur leider mit 250Gb recht klein.
Laut div. Benchmarks ist ja die Evo stellenweise sogar schneller als die Pro?
Merkt man den Unterschied überhaupt?
..dann würd ich mir wohl bald ne größere Evo holen.
 

Konika

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
32
#12
noch ein paar Jahre, weniger als wir denken :D und dann gibt es nurnoch SSD's zu spott preisen und dann kommt eh was noch viel besseres und noch schneller effizienter und dann sind SSD in jedem PC ganz normal, aber das die so schnell im Preis sinken freut mich natürlich. ;)
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
894
#13
Dann tausche ich meine SSDs wohl bald gegen größere Modelle ... genug Speicherplatz kann man sowieso nie haben und nachdem aktuelle Spiele ziemlich monströse Ausmaße haben, wären wenigstens 500 GB gar nicht schlecht.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.333
#14
Dann wird es wohl bald ein Modellwechsel und die ca. 500GB Variante für 150 Euro geben, die 250er kostet 90 Euro und die 120er fällt weg oder wird für 50 Euro verscherbelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ltcrusher

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.529
#15
Günstig & günstig bzw. teuer und teuer ist immer eine Sache des Betrachters.

Ich finde diese Entwicklung sehr gut...wobei ich immer noch der Meinung bin, daß die SSD Branche vor knapp 2 Jahren hätte reagieren sollen. Da wo die normalen HDD Hersteller mit der Überschwemmung in Thailand zu kämpfen hatten und die Preise für eine 1 TB HDD höher waren, als jetzt für eine 4 TB Platte...

...damals hätten die sagen sollen 1 € oder 1,50 € pro Gigabyte. Das wäre nice gewesen und die Verbreitung von SSD wäre jetzt schon höher.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
659
#16

fuchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
312
#17
Für mich immer noch zu teuer. Ich bleib lieber bei meinen HDDs, die sind für mich als 0815-User und Gamer mehr als ausreichend schnell.
Absoluter Irrglaube!
Kein anderes Update hat in meinem heimischen Rechner einen so unglaublichen (gefühlten) Leistungsschub gebracht, die der Wechsel von HDD auf SSD. Weder Speichererweiterung noch CPU- oder Graka-Wechsel.

Zwischen HDD und SSD als Systemfestplatte liegen Welten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.715
#18
Hm. Da könnte ich langsam schwach werden und mein Lenovo Yoga mit einer 480 GB mSSD aufrüsten und die externe Festplatte zum RAW-Bilder sichern zu Hause lassen, wenn nur nicht gut 40 Schrauben im Yoga zu lösen wären...
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.489
#19
Dez 2011 kostete meine Vertex 2 noch knapp 200 EUR bei 128 GB.
Vor 1-2 Wochen ne M500 120GB gekauft für knapp 60 EUR.

Und das beste: alle unsere Arbeitsrechner in der Firma werden demnächst auf SSD aufgerüstet! :D


Geile Preise, geiler Speed, einfach Supergeil!^^
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.310
#20
Die Strategie geht auf. Es werden SSDs ausgetauscht, die noch weit unter ihrer Leistungsgrenze sind.
 
Top