31/35 MSI PT880 Neo-LSR im Test : VIAs Angriff auf die Chipsatz-Krone?

, 6 Kommentare

Schnittstellen

Onboard-Sound Performance

  • Offizielle Website: -

  • Download: -

    • Kostenpunkt: -

  • Was benchen wir?

    • Quake 3 Arena 1.31 mit aktiviertem und deaktiviertem OnBoard-Sound (Stereo).

    • Besondere Einstellungen: - keine -
Performance mit Onboard-Sound (Stereo)
    • MSI PT880 Neo-LSR (Sound off)
      405,80
    • Shuttle ST61G4 (Sound off)
      381,90
    • MSI PT880 Neo-LSR (Sound on)
      305,70
    • Shuttle ST61G4 (Sound on)
      281,10

2.0 Sound (Stereo) führt im Zusammenspiel mit einem onboard Soundcodec immer zu teilweise recht deutlichen Leistungseinbußen, die auch der ALC655 von Realtek nicht verbergen kann. Die Leistungseinbußen liegen auch auf dem MSI PT880 Neo-LSR im gewohnten Rahmen und so kann MSI kein Vergehen angelastet werden.

Performance mit Onboard-Sound (5.1)
    • MSI PT880 Neo-LSR (Sound off)
      405,80
    • Shuttle ST61G4 (Sound off)
      381,90
    • MSI PT880 Neo-LSR (Sound on)
      301,50
    • Shuttle ST61G4 (Sound on)
      274,70

5.1 Sound, von den Herstellern immer gerne für die Werbung genutzt und deshalb auch immer auf den Verpackungen groß und deutlich vermerkt, nagt noch mehr an den Leistungsreserven, auch wenn der Unterschied im Gegensatz zu Ton An/Aus deutlich geringer ist.

Auf der nächsten Seite: Onboard-Sound Qualität