News Radeon RX 5700 (XT): Acht Custom-Karten von MSI geplant

Geisi

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
143
Die Mech OC erinnert mich irgendwie an die Armor. Ist das nur ein anderes Design oder auch technisch unterschiedlich?
 

QwayZee

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
596

stevefrogs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
924
Für mich gibts sowieso nur einen Hersteller: Sapphire. Die anderen Hersteller sind nur dazu da, dass sich Sapphire nicht auf die faule Haut legen kann. Meine Vapor-X 280X Tri-X OC läuft seit über 4 Jahren wunderbar und will ersetzt werden.
Dennoch schön, dass die Gaming X-Serie von MSI wieder zu AMD zurückkehrt, zeigt was für einen Stellenwert die Karten haben.
Sapphire könnte auch wieder eine Toxic-Variante der XT bringen, zumindest hat Buildzoid vor über einem Monat Gerüchte in der Hinsicht gestreut. Wenn Navi nur nicht zu teuer wär... 😬
 

Rock Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.962
Ich hab so ein Vega 56 "Ohr-Biest". Mit UV auf Vega64-Niveau. Für 359 EUR kein schlechter Deal.
Aber wer empfindlich ist, der soll lieber etwas mehr investieren.
Gott sei Dank geht die Air-Boost in meinem System innerhalb der 7 Lüfter unter :D
 

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.172
Meine r9 290X Tri-X läuft auch butterweich.
Würde bei der nächsten auch wieder zu Sapphire greifen.
Aber da gibt es dann sicherlich entsprechende Tests, die einem die Entscheidung erleichtern :D

Am liebsten hätt ich eh eine 5850 XT, als Hommage an meine frühere HD 5850, welche damals wirklich hervorragend war ;)
 

Novasun

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
868
Nur eine Frage - dachte die Navis sind PCI-E 4.0 ... laufen die dann auch auf 3.0? Oder habt Ihr alle vor gleich ein Ryzen 3xxx System nebst Board anzuschaffen?

Freue mich für AMD dass die Partner diesmal in die Vollen gehen... Und dank Igors Test könnten die 2 GHZ unter Luft eventuell Fallen bei AMD...
 

stevefrogs

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
924
@Novasun PCIe ist abwärtskompatibel. Läuft auch auf einem 1.1 Slot, wenn es sein muss. Die Bandbreite von 3.0 ist auch groß genug, dass man keine Angst bezüglich Limitierungen haben muss.
Siehe diesen Test von Techpowerup.
 

Zitterrochen

Bisher: Thommy-Torpedo
Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.430
Nach den Grotten schlechten Armor Kühlern können die sich auch mal Mühe geben.
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
566
7 designs für 2 karten ...meine fresse...hat das überhaupt nen sinn ?
2 pro karte hätten doch auch gereicht oder...tja msi und co..... watt willste machen :p
 

Unnu

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.190
Die gehen da jetzt so ähnlich ab, wie bei den Mainboards.
AMD hat offenbar reichlich Vertrauen aufbauen können.
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.255
Auf welchen Luft-Kühler sollte mann denn achten, wenn die Karte nicht nur kühl, sondern auch möglichst leise im Betrieb sein soll? Meine letzten 3 AMD-Karten (verschiedene Hersteller) waren alle im Betieb sehr laut, weswegen ich hauptsächlich vor 6 Jahren zu Nvidia gewechselt bin.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.061
Wenn man nen 1080 Armor Kühler ohne besseres Kühldesign auf eine 1080 Ti schmeißt war es klar das die Karte laut wie Sau ist.
Zur Gaming X: Hab eine RX 480 Gaming X und auch eine 1080 Ti Gaming X, Hauptunterschied ist das der Kühlkörper von zwei auf drei Slots gewachsen ist. Lautstärke ist bei beiden Karten i.O. (wenn man überlegt was die 1080 Ti verbrennt). Nur der Zero-Fan Modus im Idle nervt mich, das andauernde Anlaufen der Lüfter ist lauter als wenn man mittels Afterburner die Lüfterkurve manuell bis 60°C auf 10% setzt.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.810
Wozu 7 Stück? Warum nicht jeweils ein Modell, dafür das Entwicklungsgeld in einen guten und leisen Kühler stecken?
Von mir aus dann noch ein drittes Modell für die OC-Blingbling-Fraktion mit 3x 8 Pin oder was weiß ich, was die so wollen.
Aber 7 Stück? :freak:
Ergänzung ()

Meine letzten 3 AMD-Karten (verschiedene Hersteller) waren alle im Betieb sehr laut,
Einfach VOR dem Kauf Tests durchlesen und auf eine halbwegs brauchbare Gehäusebelüftung schauen. Dann ist das kein Hexenwerk, solange man sich kein 250Watt+ Modell besorgt
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.530
Naja wenn es um die beiden wichtigsten Faktoren bei Custommodellen geht, nämlich max. Takt und Lautstärke, dann ist man bisher immer gut mit Sapphire und Powercolor gefahren. Tests sollte man natürlich trotzdem abwarten.
 

Novasun

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
868
Top