News Ryzen 5 2600: Als Sample taktet AMDs 6‑Kern‑CPU 200 MHz höher

Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
4.656
#2
Da würde mich doch mal der R5 2600x interessieren. Falls er denn kommt ;)
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.187
#3
Hallo @ all,

200 MHz durften nicht ausreichen um den Single-Core-Performance-Nachteil gegenüber Intel wettzumachen. Da müßte eher mindestens das doppelte her um mithalten zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.169
#4
Die mikrigen 200 mhz hätte man auch selbst übertakten können. Wahrscheinlich ist das auch die einzige "Verbesserung", die haben ein bisschen mehr Spannung draufgelegt, fertig ist die neue Revision. Traurig.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.892
#5
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.274
#6
Solange man nicht weiß wie hoch die Leistungsaufahme ist, sind die + 200 Mhz schwer einzuschätzen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Skaro

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
691
#7
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.763
#8
Gibt ja auch noch Optimierungen am Cache und Speichercontroller.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.732
#9
Tests abwarten bevor genörgelt wird.

Bin mal auf die Boards gespannt. :)
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.535
#11
kommentar von videocardz:

this says nothing about the maximum OC headroom - can u not get into amd bashing right away? the i5 8400 has a baseclock of 2,8 ghz and everyone loves it, although in all honesty that 2.8 ghz baseclock is ridiculous - and its there for a reason.

and this ryzen is an engineering sample - the good thing is that apparently amd was able to increase clocks by 200mhz in the same tdp range, although the node was switched from "low power plus" to "leading performance" - i was afraid ryzen was going to lose its awesome efficiency around the baseclocks, but apparently this is not the case.

all in all this is very good news in the boundries of which we know for sure - better efficiency around "non oc" clock ranges.

now - lets put the big picture togehter - gigabyte offered a 6 phase vrm for ryzen on their highest end boards, which isnt that great. the new gigabyte board offers a properly doubled 5 phase vrm, ergo 10 phase, with a real heatsink + finstack.

if ryzen+ was going to hit a clockwall at 4,2 ghz paired with the better efficiency proven by this processor the 10 phase vcore vrm would be a HUGE waste, since at 4,2 ghz ryzen+ would pull roughly the same like ryzen 1 at 4.0 ghz - the gigabyte 6 phase is plenty sufficient for that.

the big question is: WHY then does gigabyte put a ridiculous 10 phase with real finstack-heatsinks on their board, which in fact makes it one of the most powerful desktop boards of all time?

this is likely because ryzen+ will put a huge strain on the vrm - and this en. sample is more efficient than ryzen, which translates into quite some OC headroom.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
696
#13
@Blackwidow:
Nach den ganzen Updates wegen der Sicherheit werden die 200 MHz völlig ausreichen um vorbei zu kommen;)
 

MrFlip0815

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
72
#14
Falls es eine 65W TDP CPU ist (wovon man ausgehen kann) dann liegt die Leistungsaufnahme bei +200Mhz eben exakt auf 65W so wie vorher. Sprich die +200 erhält man ohne zusätzliche Erhöhung der Spannung aus dem besseren Fertigungsprozess. Bissl mitdenken bitte!
 

Dimos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
61
#15
Vorallem hatte AMD erklärt das sie erst ab der nächsten Generation in Intel Richtung kommen würden, also 2019 in 7nm fertigung.Jedes Jahr Plant AMD etwas mehr IPC.Allerdings erst ab 2019....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.972
#16
Die 200MHz mehr sind erstmal nichtssagend. Interessant wäre ob Ryzen2 mehr IPC hat und höher als 4/4,1GHz stabil betrieben werden kann. Ryzen hat da jedenfalls eine ziemlich harte Grenze was OC angeht.
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.176
#17
Mich interessiert das Equivalent zu 1800X, da ich diesen gerade anpeile.
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.128
#18
@coockieforaday: Nein, das sind CPUs, die haben keine iGPU, dafür ist ja die APU reihe von AMD, so wie du es schon sagst.

@MrFlip0815: Nein, die VERLUSTLEISTUNG beträgt MAXIMAL 65W, die LeistungsAUFNAHME kann darüber liegen... Ändert aber nichts an deiner Aussage.. ergänzen würde ich aber noch das die Verlustleistung u.U. sogar niedriger sein kann!
 
Zuletzt bearbeitet:

diamdomi

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.024
#19
Ein All Core Turbo von 4 GHz beim 2600X ist also durchaus realistisch und würde aus der Sicht der Marketing Abteilung sicher einiges her machen ;) Freue mich schon auf erste Tests in ca. 3 Monaten

Wenn man die 4,3 GHz des 8700(k) im Turbo erreichen könnte, dann wäre das natürlich noch besser :) Zumindest mit OC sollte das machbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syrato

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
435
#20
Ach kommt, solange AMD nicht auf allen Kernen, 5.0 GHz packt, natürlich auf Luft, wird Intel Top bleiben. Ironie off
 
Top